Neue Herausforderung

Sales-Chefin Sabine Hammer verlässt Also

| Autor: Michael Hase

Sabine Hammer, Vertriebsdirektorin bei Also, widmet sich im kommenden Jahr einer neuen beruflichen Herausforderung in der IT-Branche.
Sabine Hammer, Vertriebsdirektorin bei Also, widmet sich im kommenden Jahr einer neuen beruflichen Herausforderung in der IT-Branche. (Bild: Also)

Nach sieben Jahren bei Also Deutschland hat sich Vertriebsdirektorin Sabine Hammer dazu entschieden, das Unternehmen zum Jahresende zu verlassen.

Sabine Hammer geht. Die Vertriebsdirektorin von Also Deutschland wird bei dem Soester Distributor zum 31. Dezember ausscheiden. Das teilte die Managerin den Partnern des Systemhausverbunds Also Network in einer E-Mail mit, die IT-BUSINESS vorliegt. Sie habe sich dazu entschieden, Also nach sieben Jahren „zu verlassen, um eine neue berufliche Herausforderung in unserer Branche anzunehmen“, heißt es in dem Schreiben.

Die Position als Vertriebsdirektorin, mit der Hammer zugleich in die Geschäftsleitung von Also Deutschland aufrückte, übernahm sie vor fast genau zwei Jahren zum 1. November 2015. Zuvor war die heute 37-Jährige bei dem Unternehmen fast vier Jahre lang als Head of Solution Sales tätig. Ehe sie im Februar 2011 als Leiterin der Business Unit HP Sales bei Also eintrat, arbeitete die Betriebswirtin als Führungskraft bei der Agentur Jet Services im Partner Account und Key Account Management für HP.

Bislang war die Geschäftsleitung von Also zu einer Stellungnahme dazu, ob es bereits einen Nachfolger beziehungsweise eine Nachfolgerin für die scheidende Vertriebsdirektorin gibt, nicht zu erreichen. IT-BUSINESS liegen auch noch keine konkreten Informationen dazu vor, wo Hammer im kommenden Jahr tätig sein wird. Es soll sich aber um einen Hersteller handeln.

Zweiter Abgang

Dass die Managerin ausscheidet, bedeutet für Also den zweiten prominenten Abgang in diesem Jahr. Bereits im Juli gab die Also Holding bekannt, dass Stefan Klinglmair, im Vorstand verantwortlich für die Region Zentraleuropa, zu der auch Deutschland gehört, das Unternehmen verlässt.

Stefan Klinglmair verlässt Also

Familiäre Gründe

Stefan Klinglmair verlässt Also

05.07.17 - Der Zentraleuropa-Chef von Also, Stefan Klinglmair, scheidet bei dem Distributor aus. Das Unternehmen nennt familiäre Gründe für diesen Schritt. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44960697 / Personalien)