Aktueller Channel Fokus:

Cloud Business Software

Förderaktion mit kostenlosen Lizenzen

SAD rettet aus der Finanzkrise

15.10.2008 | Redakteur: Andreas Bergler

Mit Hilfe des Haushaltsbuches sollen auch Bankmanager nun wissen, wofür sie ihr Geld ausgeben.
Mit Hilfe des Haushaltsbuches sollen auch Bankmanager nun wissen, wofür sie ihr Geld ausgeben.

Mehr zum Thema

Eine wohl beispiellose Aktion zur Rettung aus der weltweiten Börsenkrise hat der schwäbische Softwareverlag SAD ins Leben gerufen. Dabei werden Lizenzen der Anwendungssoftware »Haushaltsbuch« im Wert von rund 100.000 Euro verschenkt.

Nach dem Vorbild der Förderaktion »Schulen ans Netz« stellt S.A.D. aktiven Bankvorständen und -aufsichtsräten seine Anwendungssoftware »Haushaltsbuch« kostenlos zur Verfügung. Zur Eindämmung der Finanzkrise sollen 10.000 Lizenzen beigesteuert werden.

»Wir können ja nicht tatenlos dabei zusehen, wie unsere Banker samt Glaspalästen und Millionengehältern in den Ruin getrieben werden. Nur weil ihnen keiner ein Hilfsmittel zur Verfügung stellt, wo man Einnahmen und Ausgaben eintragen kann«, erklärt der Software-Anbieter aus Ulm. Da entsprechende Programme in den Bankhäusern offensichtlich nicht existierten, will S.A.D. jetzt in die Bresche springen – und gleichzeitig die Funktionsvielfalt der Software unter Beweis stellen.

Bankmanager und -aufsichtsräte können sich laut Hersteller unter der Mailadresse aktion-banker-lernen-rechnen@my-sad.com bei S.A.D. melden, um ihre persönliche Lizenz des Haushaltsbuches kostenfrei zu erhalten. Voraussetzung für den Versand ist die Vorlage einer Visitenkarte mit Titel und Anschrift der Bank.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2017105 / Technologien & Lösungen)