Suchen

Ein Jahr Übergangsfrist für Reseller Ruckus ändert Partnerprogramm

Autor: Sylvia Lösel

Aus drei mach zwei – Ruckus hat seine Partnerstufen reduziert. Aber auch vertikale Segmente werden berücksichtigt. Die Partner werden künftig nach Umsatz bewertet und haben zwölf Monate Zeit, die entsprechenden Trainings zu absolvieren.

Firmen zum Thema

Ruckus hat sein Channel-Programm vereinfacht und eine neue Spezialisierung eingeführt.
Ruckus hat sein Channel-Programm vereinfacht und eine neue Spezialisierung eingeführt.
(Bild: gemeinfrei / CC0 )

Ruckus hat an seinem Channel-Programm gefeilt. Der Anbieter, der seit 2016 zu Brocade gehört, gliedert sein Partnermodell künftig in zwei Stufen – Elite und Select. Bislang waren es die drei Unterteilungen in Big Dogs, Top Dogs und Alpha Dogs. Alle Partner haben zwölf Monate Zeit, die nötigen Trainings zu absolvieren und sich auf die neuen Umsatzerwartungen einzustellen.

Durch die Umstellung soll Distributoren und Lösungsanbietern der Zugang zu Kabel- und Wireless-Produkten von Ruckus verbessert werden. Es gibt verbesserte Sales Enablement Tools sowie Infos zu Kunden-Leads und -Anforderungen. Zusätzlich zu den bestehenden vertikalen Programmen, die auf Gastgewerbe und MDU (Multi Dwelling Unit) zielen, gibt es künftig auch eines, das sich auf Smart City, große öffentliche Plätze und Bildungseinrichtungen konzentriert. Diese speziellen Programme sind für Elite-Partner offen.

Ian Whiting, Chief Commercial Officer bei Ruckus: „Von Anfang an haben wir im Gegensatz zu einigen Wettbewerbern nie mit unseren Partnern konkurriert. Mit unserem umfangreichen Kabel- und Wireless-Portfolio haben Partner die Möglichkeit, ihre Profitabilität um bis zu 40 Prozent zu steigern. Es gab nie einen besseren Zeitpunkt, um mit Ruckus zusammenzuarbeiten.“

Ruckus hat alle Tools, Informationen und Vorteile in einem Portal auf der Ruckus-Website zusammengetragen, auf das Partner Zugriff haben: https://www.ruckuswireless.com/partners.

(ID:45028032)

Über den Autor

 Sylvia Lösel

Sylvia Lösel

Chefredakteurin