Modern Workplace Ricoh schnürt Konferenzraum-Kit „Meeting Spaces“

Von Ann-Marie Struck

Der Hersteller von Bürokommunikationssystemen Ricoh präsentiert mit „Ricoh Meeting Spaces“ eine skalierbare Toolbox für Konferenzen für Unternehmen. Das Bundle besteht aus einer Reihe von Audio- und Video-Lösungen und ist ab sofort erhältlich.

Firmen zum Thema

Mit dem Ausstattungskit „Ricoh Meeting Spaces“ können Konferenzräume schnell eingerichtet werden.
Mit dem Ausstattungskit „Ricoh Meeting Spaces“ können Konferenzräume schnell eingerichtet werden.
(Bild: Ricoh)

Der moderne Arbeitsplatz benötigt die richtigen Tools zur Zusammenarbeit. Damit Mitarbeiter hybrid zusammenarbeiten können, stellt Ricoh „Meeting Spaces“ vor. Dabei handelt es sich um eine Toolbox für Unternehmen, die aus verschiedenen Lösungen besteht, um Konferenzräume jeder Größe digital auszustatten.

Das Bundle besteht in der Regel aus einem Display sowie Videokonferenztools für Zoom- oder Teams-Verbindungen. Außerdem ist das System laut Hersteller mit allen gängigen Geräten kompatibel und flexibel einsetzbar. Um die Auswahl zu erleichtern, bietet Ricoh schon empfohlene Konfigurationen an. Vom Fokusraum mit bis zu drei Personen bis hin zum Sitzungsraum für Meetings mit bis zu 16 Teilnehmern.

Darüber hinaus steht Ricoh auch für weitere Services, wie Beratung, sowie die Installation der Anlagen zur Verfügung. „Ricoh Meeting Spaces“ ist ab sofort erhältlich und kann sowohl erworben als auch gemietet werden.

(ID:47830651)