Spam-Schutz, eMail-Archivierung, digitale Signatur und eMail-Verschlüsselung Reddoxx erweitert das eMail-Management

Redakteur: Dr. Andreas Bergler

Seine eMail-Management-Lösungen Reddoxx Spamfinder, Mail Depot und Mail Sealer bietet SfbIT seit Kurzem auch als virtuelle Appliances für VMware. Die Komponente Mail Sealer verschlüsselt und signiert eMails mit dem System Reddoxx Passphrase und dem S/MIME-Standard.

Firmen zum Thema

Rolf Wensing, Vertrieb und Partnermanagement Sfb IT
Rolf Wensing, Vertrieb und Partnermanagement Sfb IT
( Archiv: Vogel Business Media )

Mit den virtuellen Lösungen für das eMail-Management wendet sich SfbIT an Reseller, deren Kunden ihre IT-Anwendungen mehr und mehr virtuell abbilden. Die virtuellen Appliances, die sich in bestehende VMware-Landschaften integrieren lassen, können laut Hersteller an alle gängigen eMail-Systeme angebunden werden. Wie bei den gängigen Hardware-Versionen wird der Spamfinder zwischen der Firewall und dem eMail-Server eingebunden und entlastet so den Server von vornherein.

Insgesamt verfügt der Spamfinder über 15 verschiedene Spamfilter, wozu auch ein Virenscanner gehört. Hundertprozentigen Schutz vor Spam-Mails liefert die zusätzlich zuschaltbare Technologie CISS (Confirmation Interactive Site Server), die nach einen Challenge-Response-Verfahren Whitelists über erzwungene manuelle Aktionen seitens des Absenders erzeugt.

Ein wesentlicher Vorteil der Gesamtlösung für das eMail-Management liegt in der Kombination der verschiedenen Lösungen. So kann der Administrator beispielsweise individuell bestimmen, welche Filtermechanismen eine eMAil durchlaufen haben soll, bevor sie von der Archivierungslösung Mail Depot für eine rechtskonforme Aufbewahrung erfasst wird. »Die Komplett-Kombination der verschiedenen Lösungen Spam-Schutz, eMail-Archivierung und -Verschlüsselung in einer einzigen Lösung zu einem extrem günstigen Preis, ist ein Alleinstellungsmerkmal am Markt«, betont Rolf Wensing, Vertrieb und Partnermanagement bei Sfb IT.

»Dabei fungieren die einzelnen Komponenten als idealer Türöffner für Reseller beim Kunden«, erklärt Wensing weiter: Da viele Unternehmen bereits Anti-Spam-Lösungen im Einsatz haben, werde kundenseitig zunächst größtenteils die Archivierungskomponente nachgefragt. Die Verschlüsselungslösung mit der digitalen Signatur und der Spamfinder könnten hernach sukzessive beim Kunden eingeführt werden.

Um den Wechsel zu versüßen, bietet der Hersteller auch ein Trade-In-Programm, in dessen Rahmen der Kunde bei Rückgabe der bestehenden Lösungen bis zu 50 Prozent Preisnachlass auf die Lizenspreise der Reddoxx-Lösungen erhält.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2009287)