Umfassendes eMail-Management für KMU Reddox bietet Anti-Spam, Archivierung und sichere Kommunikation im Mail-Security-Paket

Redakteur: Stephan Augsten

Compliance-gerechtes eMail-Management stellt kleine und mittlere Unternehmen vor Probleme. Abhilfe schafft eine modulare Appliance des Security-Herstellers Reddoxx. Das Komplettpaket soll absolute Spamfreiheit, gesetzeskonforme eMail-Archivierung sowie sichere Übertragung durch E-Mail-Verschlüsselung und digitale Signatur gewährleisten.

Firma zum Thema

Modular aufgebaute Appliances von Reddoxx sollen die drei größten Bereiche der eMail-Sicherheit abdecken.
Modular aufgebaute Appliances von Reddoxx sollen die drei größten Bereiche der eMail-Sicherheit abdecken.
( Archiv: Vogel Business Media )

Effizienz und Sicherheit spielen in der IT und insbesondere auch beim eMail-Management eine große Rolle. Spam-Schutz, Mail-Archivierung und sichere Kommunikation stehen auf der Liste der Anforderungen an Unternehmen ganz oben.

Mit einer modular aufgebauten Security-Appliance will Reddoxx diese drei Bereiche vereinen: Die drei Module Spamfinder, Mail Depot (für gesetzeskonforme eMail-Archivierung) und Mail Sealer (für eMail-Verschlüsselung und digitale Signatur) sind kombiniert und unabhängig voneinander einsetzbar. Die Lösungen werden ohne Eingriff in bestehende Serverstrukturen zwischen Firewall und eMail-Server installiert.

Laut Hersteller eliminiert die CISS-Technologie des Spamfinder-Moduls alle eMails, die von Botnet-Zombies (Spam-Robotern) versendet werden. Gleichzeitig wird garantiert, dass erwünschte eMails durchgängig und schnell beim Empfänger ankommen.

Um den unterschiedlichen Anforderungen der Unternehmen gerecht zu werden, lassen sich die Filterverfahren zum Schutz vor Spam, Viren und Trojanern individuell einstellen. Beispielsweise ist das Wort Viagra für die meisten Unternehmen ein klares Indiz für Spam, für ein Pharma-Unternehmen aber eventuell durchaus erwünschte Post.

Archivierung, Verschlüsselung und digitale Signaturen

Das Mail Depot archiviert eMails unbemerkt vom Nutzer: Sie werden mit Anhang automatisch textindiziert, signiert, verschlüsselt und komprimiert. Über einfache Suchfunktionen greift ein Mitarbeiter auf sein eigenes Archiv und freigegebene Archive zu, der Umweg über den Administrator entfällt.

Das dritte Modul, der Mail Sealer, ver- und entschlüsselt eMails, fügt auf Wunsch eine digitale Signatur ein und ist kompatibel zum S/MIME-Standard. Mit dem Mail Sealer Light gibt es auch eine kostenfreie Passwortverschlüsselung, die beim Kauf eines Moduls automatisch enthalten ist.

Die Appliance eignet sich für Unternehmen mit bis zu 2.000 Mitarbeitern. Eine Komplettlösung mit allen Modulen inklusive 15 Monate Updates gibt es etwa für ein Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitern ab 1.790 Euro netto.

(ID:2017018)