Die Marke Alteon soll weiterhin bestehen Radware übernimmt von Nortel die Sparte für Application Switches

Redakteur: Ulrike Ostler

Radware wird Nortels Geschäftssparte für Application Switches übernehmen. Die Kaufsumme beträgt 18 Millionen US-Dollar.

Anbieter zum Thema

Radware, Anbieter von integrierten Application-Delivery-Lösungen gibt den Übernahmeabschluss der Geschäftssparte für Application Switches für Layer 4-7 von Nortel bekannt. Die Kaufsumme beträgt 18 Millionen US-Dollar, also etwa 14 Millionen Euro. Nortel steht derzeit unter Gläubigerschutz.

Bestandteil der Vertragsvereinbarungen sind neben der Übernahme der Application-Switch-Produktlinie von Nortel die hiermit verbundenen geistigen Eigentumsrechte, diverse Liegenschaften und Warenbestände sowie Bestands- und Service-Verträge und die Übernahme zahlreicher Mitarbeiter des Geschäftsbereichs.

Im Rahmen der Übernahmevereinbarungen von Radware und Nortel wird für alle ehemaligen Alteon-Kunden ab sofort eine Fünf-Jahre-Support-Garantie angeboten. Dieser Schritt soll das Engagement des Unternehmens für diese Produktlinie anzeigen und darüber hinaus die Investitionen der Kunden in die Alteon-Technologie sichern.

Radware plant, die eingekauften Produkte weiterhin als »Radware Alteon« zu vermarkten und in ihre Entwicklung zu investieren. Hierdurch würden sowohl die Stärken und Erfahrungen der Radware- als auch die der Nortel-Technik zugunsten der Kunden genutzt, teilt Radware mit. Die Kunden erhielten zukunftsorientierte, funktionsstarke und noch verlässlichere High-Performance- Lösungen der neuesten Generation.

Stimme aus der Partnerwelt

Bernd Schwefing, COO der Controlware GmbH und Elitepartner von Radware, zeigt sich erfreut über den Kauf: »Wir freuen uns sehr, dass die Übernahme nunmehr erfolgreich abgeschlossen wurde, und dass Radware in die Zukunft der Alteon-Produktlinie investieren wird«. Das Zugeständnis zugunsten beständiger Weiterentwicklung kombiniert mit fundierten Erfahrungen im Bereich dieser Technologie und die Support-Garantie durch Radware vermittelten Zuversicht, dass die Geschäfts- und Infrastrukturinteressen der Kunden erfüllt würden.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2020678)