Distributionsvertrag ProSoft vertreibt Security-Lösungen von Origin Storage

Redakteur: Marisa Metzger

Der Value-Add-Distributor ProSoft bietet Fachhändlern und Systemhäusern in der DACH-Region ab sofort das DataLocker-Portfolio von Origin Storage an.

Firmen zum Thema

ProSoft und Origin haben einen Distributionsvertrag unterzeichnet.
ProSoft und Origin haben einen Distributionsvertrag unterzeichnet.
(Bild: © Gajus - Fotolia)

Origin Storage, Anbieter von Storage-Security-Lösungen, hat einen Distributionsvertrag mit ProSoft abgeschlossen. Der Value-Add-Distributor mit Sitz in Geretsried bei München liefert ab sofort Produkte aus dem DataLocker-Portfolio von Origin Storage an Fachhändler und Systemhäuser in der DACH-Region.

ProSoft hat sich 1989 auf die Distribution von IT-Lösungen insbesondere im Security-Umfeld spezialisiert. Als VAD bietet der Großhändler seinen Partnern im Channel neben dem reinen Vertrieb auch Service- und Beratungsleistungen. Im Fokus der Zusammenarbeit mit Origin Storage stehen vor allem die hardwareverschlüsselten, externen USB-Festplatten der DataLocker-Reihe. Die PIN-Eingabe über einen integrierten Touchscreen direkt am Gerät erlaube eine sichere Anmeldung des Nutzers, die sich per RFID-Token und durch eine feste Zuordnung zu bestimmten Rechnern optional bis zur 3-Faktor-Authentifizierung ausbauen lasse. Die Festplatten sind nach dem Sicherheitsstandard FIPS-140-2 zertifiziert und in verschiedenen Varianten als HDD oder SSD mit bis zu zwei Terabyte erhältlich.

(ID:43773699)