Alles spricht für ein erfolgreiches Jahr Prometheus hat 2009 volle Auftragsbücher

Redakteur: Heidi Schuster

Der IT-Dienstleister Prometheus schloss zum 31. Dezember sein Geschäftsjahr 2008 erfolgreich ab. Die Tochtergesellschaft Softline will die vergangenen zwölf Monate sogar noch übertreffen. Die Auftragsbücher sprechen dafür.

Anbieter zum Thema

Prometheus, seit September 2007 Tochter des Distributors Softline, hat die Kehrtwende geschafft. Die Integration in den Mutterkonzern hat dem Service-Unternehmen nachhaltig volle Auftragsbücher beschert und somit auch der Softline neue Märkte eröffnet. Mit sechsstelligem Gewinn vor Steuern aus dem vorläufigen Ergebnis kann die Tochter einen positiven Beitrag zum ersten Geschäftshalbjahr 2008/2009 der Softline AG leisten.

Nach der derzeitigen Auftragslage wird das erfolgreiche Geschäftsjahr 2008 der Prometheus im laufenden Jahr bei weitem übertroffen, so das Unternehmen. Bereits jetzt bestehen langfristige Großaufträge mit Laufzeiten bis 2010 und einem geplanten Volumen von über acht Millionen Euro.

Prometheus-Geschäftsführer Michael Reiserer ist überzeugt, dass die derzeitige Finanzkrise den Aufwärtstrend bei Prometheus nicht bremst, sondern ihm zusätzliche Impulse verleiht: »Die Rezession ist da – wir haben die Lösungen, die unseren Kunden neue Einsparpotenziale erschließen.«

Im Bereich Consulting bietet Prometheus Management Services und die Vermittlung von freiberuflichen Experten aus der eigenen Datenbank mit über 10.000 Spezialisten. So können offene Positionen in der Regel innerhalb von 24 Stunden besetzt oder das komplette Third Party Management durch Prometheus erbracht werden. Im Hardware-nahen Dienstleistungssegment »System Services« ist Prometheus Outsourcing-Partner von Herstellern und Systemhäusern und bietet neben Rollouts auch Outsourcing-Projekte an. So betreibt das Unternehmen für seine Kunden im Pay-per-Seat-Modell komplettes Desktop Outsourcing.

»Durch die intensivierte Zusammenarbeit mit der Prometheus sind wir bestens aufgestellt, um den sich verändernden Anforderungen im IT-Markt wie beispielsweise SaaS, Hosting, Projektmanagement, Outsourcing und Outtasking proaktiv begegnen zu können«, so Christoph Michel, Vorstand der Softline AG.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2019123)