Aktueller Channel Fokus:

Output Management

Das Microsoft-Betriebssystem auf dem Hosted Server

Profihost erweitert das Angebot um Windows Root Server

| Redakteur: Ulrike Ostler

Hier könnte Ihr Windows-Server stehen.
Hier könnte Ihr Windows-Server stehen. (Bild: Profihost AG)

Außer dem bisherigen Angebot an Linux-Root-Servern offeriert Profihost ab sofort auch frei konfigurierbare „Windows“ Root Server. Die „Root Flex Server“ mit dem Microsoft-Betriebssystem lassen sich vom Anwender individuell über einen Konfigurator zusammenstellen.

Der Kunde wählt bei Profihost künftig selbst aus, wie viel Leistung für die einzelnen Komponenten – CPU, RAM, Speicher, Speicher-Geschwindigkeit – benötigt werden. Zur Verfügung stehen die Server-Versionen „Windows Server 2012 R2 Standard“ sowie der ältere „Windows Server 2008 R2 Standard with SP1“. Die Abrechnung erfolgt nach der jeweils gebuchten Leistung.

Vom Unternehmenssitz Hannover aus bietet die Profihost AG Hosting-Dienstleistungen für über 14.000 aktive Kunden aus 42 Ländern an.
Vom Unternehmenssitz Hannover aus bietet die Profihost AG Hosting-Dienstleistungen für über 14.000 aktive Kunden aus 42 Ländern an. (Bild: Profihost AG)

Die im Hosting betriebenen Server sind flexibel skalierbar und verfügen über redundante Bauteile für eine Ausfallsicherheit von 99,9 Prozent. Sie dienen dazu, für Windows-Server entwickelte Web-Anwendungen zu betreiben. Sollte ein Hardware-Defekt vorliegen, so schaltet das System auf das funktionierende Bauteil um.

Die Redundanz ermöglicht auch die reguläre Wartung bei laufendem Server. Philipp Reger, Vorstandsassistent Vertrieb bei der Profihost AG, erläutert: „Projekte, die einen Windows-Server erfordern, können flexibel ausgestaltet und geplant werden. Dazu gehört auch die Möglichkeit die Rechenleistung saisonal, zum Beispiel zum Weihnachtsgeschäft, hochzufahren.“

Er fügt hinzu: „Die Virtualisierung schreitet weiterhin voran und damit auch der Wunsch vieler Anwender nach Managed Servern in der Cloud. Dennoch bemerken wir, dass in Eigenregie zu administrierende Root Server nach wie vor gefragt sind.“

Ergänzendes zum Thema
 
Über die Profihost AG

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42991018 / Technologien & Lösungen)