Aktueller Channel Fokus:

Gaming & eSports

Vergessen Sie das mit den Visionen

Pragmatismus ist 2012 die treibende Kraft bei den europäischen CIOs

| Autor / Redakteur: Matthias Kraus / Katrin Hofmann

Matthias Kraus, Research Analyst bei IDC in Frankfurt
Matthias Kraus, Research Analyst bei IDC in Frankfurt

Nüchterne Themen wie Kostenkontrolle und höhere Qualität der IT-Services bestimmen die IT-Investitionspläne in Europa.

IDC befragte Anfang 2012 707 Unternehmen in Westeuropa zu deren Prioritäten und geplanten Ausgaben in der IT, vor allem im Bereich der IT-Services. Rein technologisch gesehen lag die Priorität eindeutig bei der IT-Sicherheit, die zur Zeit das heißeste Technologie-Thema überhaupt ist.

Auf strategischer Ebene ist die Entscheidungsfindung bei den IT-Investitionen allerdings deutlich komplexer.

Quintessenz für IT-Entscheider

1. Stellen Sie sich vor: König Kosten regiert immer noch. Knapp ein Drittel der europäischen Unternehmen gibt an, dass die strategische Hauptpriorität bei den IT-Investitionen „der Einsatz von IT zur Steigerung der Kosteneffizienz des Unternehmens“ ist. Und jeder sechste CIO bekennt sich dazu, dass die „Senkung der IT-Kosten“ bei ihm höchste Priorität genießt. Damit sind wir schon bei der Hälfte aller europäischen Unternehmen, die explizit sagen, dass Kostensenkung ihre strategische Top-Priorität in der IT ist.

2. Wenn den Kosten die Königsrolle zukommt, dann ist die Verbesserung der IT-Services für das Unternehmen der Kronprinz. Beim Einordnen der strategischen Prioritäten der CIOs entsprechend ihrer Wichtigkeit, teilten sich „der Einsatz von IT zur Steigerung der Kosteneffizienz des Unternehmens“ und „Verbesserung der gesamten IT-Service-Level für das Business“ den ersten Platz. Kostensenkung und Service-Verbesserung sind die nüchternen, pragmatischen Ziele. Die Lektion ist einfach: Wollen Sie sich als visionärer CIO positionieren, sollten Sie zuerst das „Pragmatische Zeug“ (um ein bekanntes Zitat des ehemaligen US-Präsidenten George Bush Senior abzuwandeln) regeln.

3. Unsere Frage nach den genaueren IT-Investitionstreibern auf der zweiten Stufe ergeben ein nuancierteres Bild. Sie beschreiben, wie genau Unternehmen ihre strategischen Prioritäten umsetzen. Der Einsatz der IT zur Senkung der Betriebskosten im Unternehmen und „das Unternehmen agiler/flexibler machen“ sind die wichtigsten IT-Investitionstreiber der zweiten Stufe. Sie werden jedoch eng gefolgt von höherer Zufriedenheit und Bindung externer Kunden, Business Continuity, Innovationen für den Geschäftsbetrieb sowie der Einhaltung gesetzlicher Vorgaben. Das kommt Ihnen bekannt vor? Viel trennt diese Aspekte hinsichtlich ihrer Wichtigkeit nicht. Das zeigt wieder einmal, mit welch breiten Palette von Themen sich die CIOs und Entscheider bei genauen Investitionsentscheidungen auseinander setzen müssen. Wie so oft scheint die Strategie klar – aber nicht die Implementierung. Deswegen ist es heute so wichtig, die richtige Balance zwischen Vision und Pragmatismus zu finden.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 34246470 / Viewpoints)