Oneplus 10T 5G Power-Phone von Oneplus

Von Margrit Lingner

Anbieter zum Thema

Mit dem Modell T präsentiert der Smartphone-Hersteller Oneplus traditionell die Turbo-Variante seines aktuellen Flaggschiffs. So arbeitet also das Oneplus 10T mit der schnellen Snapdragon 8+ Gen 1 Mobile Platform und mit bis zu 16 GB RAM.

Mit dem Oneplus 10T hat der chinesische Hersteller ein Smartphone mit dem Qualcomm-Prozessor Snapdragon 8+ Gen 1 präsentiert.
Mit dem Oneplus 10T hat der chinesische Hersteller ein Smartphone mit dem Qualcomm-Prozessor Snapdragon 8+ Gen 1 präsentiert.
(Bild: Onepluls )

Oneplus hat mit dem Oneplus 10T eine optimierte Version des Oneplus 10 auf den Markt gebracht. Zudem hat der chinesische Hersteller OxygenOS 13 eine neue Version des hauseigenen Betriebssystems vorgestellt. Sie soll vor allem verbesserte Sicherheits-Funktionen bieten.

Das Oneplus 10T verfügt über ein 6,7 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2.412 x 1.080 Pixel und einer anpassbaren Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz. Angetrieben wird das Mobiltelefon von Snapdragon 8+ Gen 1 Prozessor von Qualcomm und einer Adreno 730 GPU. Dazu gibt es bis zu 16 GB LPDDR5 RAM und bis zu 256 GB internen Speicher.

Bildergalerie

Zu den Highlights des neuen Power-Phones gehört laut Hersteller das Schnellladesystem. So soll das 150-W-Ladesystem (Supervooc Endurance Edition) nach nur 10 Minuten Ladezeit Energie für bis zu einem Tag liefern. Dabei dauert es laut Hersteller keine 20 Minuten bis zum vollständigen Aufladen. Zudem verfügt das Ladesystem des Oneplus 10T über zwei Ladestellen – statt einer wie bei den meisten Smartphones. Damit sollen schnellere Ladegeschwindigkeiten bei höherer Sicherheit und geringerer Wärmeentwicklung ermöglicht werden.

Verbaut in dem Oneplus 10T ist darüber hinaus ein Dreifach-Kamerasystem, das mit einem 50-MP-Sensor IMX766 von Sony, einer 8-MP-Ultraweitwinkel- und einer 2-MP-Makrolinse arbeitet. Die Frontkamera löst mit 16 MP auf und zeichnet Videos mit 1.080 p (bei 30 fps) auf.

Ebenfalls neu bei Oneplus ist das Betriebssystem OxygenOS 13. Es basiert auf Android 12 und soll sich vor allem durch ein optimiertes Benutzererlebnis und mehr Sicherheit auszeichnen. Mit dem Smart Launcher soll es jetzt möglich sein, schneller auf Anwendungen aus Ordnern zuzugreifen. Dazu können Nutzer Ordner und ihre Inhalte auf ihrem Startbildschirm größer darstellen. Anwendungen innerhalb eines Ordners können angetippt und geöffnet werden, ohne dass der Ordner selbst geöffnet werden muss. Und die Sidebar Toolbox, die einen einfachen Zugriff auf alle Apps ermöglicht, soll die Einhandbedienung optimieren.

Für mehr Sicherheit sorgen automatische Warnungen vor riskanten Anwendungen und Downloads. Außerdem schützt das neue Betriebssystem den Standort des Nutzers, selbst wenn sich dieser in einem öffentlichen WLAN-Netzwerk befindet. Und mit Private Safe lassen sich Daten, Dokumente und Mediendateien in einem virtuellen Tresor sichern, so dass andere Anwendungen nicht darauf zugreifen können.

Das Oneplus 10T soll ab dem 25. August 2022 in den Farben Jade Green und Moonstone Black erhältlich sein. Die günstigste Variante mit 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Hauptspeicher kostet 699 Euro (UVP). Das Schnellladegerät (Oneplus Supervooc 80W Car Charger) soll ebenfalls ab Ende August 2022 verfügbar sein und für 59,99 Euro (UVP) über den Ladentisch gehen.

(ID:48523112)

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung