Suchen

NT Plus in Kooperation mit Telekom PoS-Trainingskonzept mit Ausrichtung auf Content-Plattformen

Autor: Sarah Nollau

Mit „POS Plus“ stellt die Telekommunikationsmarke NT Plus des Distributors Also ein Schulungskonzept rund um das Thema Content am Point of Sale vor. Das Konzept wird in Kooperation mit der Telekom angeboten.

Firmen zum Thema

Im Verkaufsgespräch geht es häufig auch um die Vermarktung von Content-Plattformen. Das Trainingskonzept der Also ist darauf ausgerichtet.
Im Verkaufsgespräch geht es häufig auch um die Vermarktung von Content-Plattformen. Das Trainingskonzept der Also ist darauf ausgerichtet.
(Bild: Pixabay / CC0 )

Die Telekommunikationsmarke NT Plus des Broadliners Also Deutschland stellt ein neues Schulungskonzept für den TK-Fachhandel vor. Das Trainingskonzept mit dem Namen „POS Plus“ konzentriert sich nicht auf Verkaufsargumente rund um Stückzahlen, sondern um das Thema Content. Das Konzept wurde in Kooperation mit dem Netzbetreiber Telekom gestartet, der mit Content-Lösungen wie Magenta Eins, Stream On sowie Telekom Sport aufwartet.

Die POS-Plus-Schulungen sollen die Telekom-Schulungen optimal ergänzen.
Die POS-Plus-Schulungen sollen die Telekom-Schulungen optimal ergänzen.
(Bild: Also)

Die neuen Also-POS-Plus-Schulungen bieten daher Unterstützung für den Verkauf am Point of Sale. Darunter fallen Methodik-Trainings, in denen Teilnehmern Verkaufsargumente für den Kunden aufgezeigt werden. Für den Privatkundenbereich werden die Module Erste-Hilfe-Training, Verkaufsführung, Umfeldanalyse und Verkaufsgespräch angeboten, die aufeinander aufbauen. Für ein Modul sind ein bis zwei Tage vorgesehen. Pro Point-of-Sale können maximal zwei Personen teilnehmen. Der Geschäftskundenbereich und ein Arbeitgebertraining zählen zu zusätzlichen Schulungsmodulen.

Anmelden kann man sich über die Also-Website.

(ID:45417764)

Über den Autor

 Sarah Nollau

Sarah Nollau

Redakteurin