CeBIT 2011: Augmented Reality und Einwahl in die Telefonkonferenz mit nur einem Tastendruck Plantronics stellt Speakerphones der Calisto-800-Reihe vor

Redakteur: Sarah Gandorfer

Bei Plantronics werden Mobile Worker nicht nur mit Headsets bei ihrer Arbeit unterstützt. Die Partnerschaften des Herstellers bringen die schnelle Einwahl in Telefonkonferenzen, Präsenzanzeige oder das Anzeigen des nächsten Skype-Access via Augmented Reality mit sich. Reseller bekommen zudem ein UC-Toolkit an die Hand.

Firmen zum Thema

Plantronics präsentiert die neuen Speakerphones der Calisto-800-Serie.
Plantronics präsentiert die neuen Speakerphones der Calisto-800-Serie.
( Archiv: Vogel Business Media )

Plantronics stellt auf der CeBIT die neue Calisto 800-Produktreihe (Calisto 820, 825, 830, 835) vor. Diese hat der Hersteller speziell für den Gebrauch im Home Office und mit Unified Communications entwickelt. Der Smart-Speaker Calisto 800 kann mit dem PC, dem Mobiltelefon und je nach Modell (Calisto 830 und 835) mit dem Festnetz genutzt werden. Ein problemloses Wechseln zwischen den verschiedenen Geräten ist ebenfalls möglich.

Bildergalerie

Die Geräte zeigen zudem den Online-Präsenzstatus an. Dazu aktualisiert der Calisto-Smart-Speaker automatisch den Verfügbarkeitsstatus des Nutzers im Softphone Client, beispielsweise bei Microsoft Lync oder Skype, egal ob er einen Anruf über das Festnetz, Mobiltelefon oder PC-Softphone führt.

Für den Geschäftserfolg sind ein professionelles Auftreten am Telefon und eine gute Audioqualität besonders wichtig. Auf Grund des Full Duplex Wideband Audio und der integrierten Noise Cancelling-Technologie bietet das Gerät eine hohe Klangqualität. Plötzlich auftretende Hintergrundgeräusche können über die Mikrofonstummschaltung unterdrückt werden. Zudem verschafft das schnurlose Clip-Mikrofon uneingeschränkte Bewegungsfreiheit.

Voyager Pro UC

Ein weiteres Headset, welches das Portfolio abrundet, ist das Bluetooth-Headset Voyager Pro UC. Eine intelligente, und laut Hersteller, einzigartige Sensortechnologie macht das Gerät zum ersten Headset, das registriert, wenn es getragen wird oder nicht. Eingehende Anrufe können durch Aufsetzen des Smart-Sets beantwortet werden. Beim Absetzen des Sets wird der Anruf direkt an das Mobiltelefon oder PC-Softphone weitergeleitet. Wenn das Headset nicht genutzt wird, verhindert die automatische Tastensperre ein versehentliches Wählen. Das Gerät ist ab sofort verfügbar.

Preise und Verfügbarkeit

Bereits diesen Monat kommen die vier Modelle der Smart-Speaker-Serie Calisto 800 in den Handel, die für Microsoft Communicator sowie Lync optimiert sind. Im Sommer folgen Geräte, die zudem mit den UC-Anwendungen von Avaya, Cisco, IBM und Skype kompatibel sind. Auch das schnurlose Mikrofon PA50 wird dann als Zubehör für die Modelle Calisto 820 und 830 verfügbar sein.

Der Hersteller empfiehlt folgende UVPs (exklusive Mehrwertsteuer):

  • Calisto 820 (für PC und Mobiltelefon) – 197 Euro
  • Calisto 825 (für PC und Mobiltelefon inklusive schnurloses Mikrofon)– 249 Euro
  • Calisto 830 (für PC, Mobiltelefon und Festnetz) – 199 Euro
  • Calisto 835 (für PC, Mobiltelefon und Festnetz inklusive schnurloses Mikrofon)– 269 Euro
  • PA50 (Blutooth-Clip-Mikrofon) – 79 Euro
  • Voyager PRO UC - 149 Euro

Lesen Sie auf der nächsten Seite mehr über das Instant-Meeting, eine App die sich mit nur einem Tastendruck in eine Telefonkonferenz einwählt.

(ID:2050108)