Günstiger Riese Phablet von Archos für 200 Euro

Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Sarah Böttcher / Sarah Böttcher

Der französische Hersteller Archos hat ein neues Phablet auf den Markt gebracht. Das große Display und der kleine Preis sollen für Aufsehen sorgen.

Firmen zum Thema

Das Archos-Phablet ist voraussichtlich ab dem 13. Juni für 200 Euro (UVP) verfügbar.
Das Archos-Phablet ist voraussichtlich ab dem 13. Juni für 200 Euro (UVP) verfügbar.
(Bild: Archos)

Das Phablet 64 Xenon von Archos besitzt ein 6,4-Zoll großes IPS-Display, welches eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel aufweisen kann. Somit werden Fotos und Filme in HD-Qualität ermöglicht. Das Gehäuse des Phablets ist im Alu-Design gestaltet. Voraussichtlich soll das Phablet 64 Xenon ab dem 13. Juni für 200 Euro (UVP) verfügbar sein.

Als Betriebssystem ist Android 4.2.2 Jelly Bean aufgespielt. Als Prozessor kommt der Quad-Core-A7 von Mediatek, der mit 1,3 Gigahertz taktet, zum Einsatz.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 12 Bildern

Der RAM-Speicher des 64 Xenon ist ein Gigabyte groß. Der Flash-Speicher misst vier Gigabyte und kann mit einer Micro-SD-Karte um 64 Gigabyte erweitert werden.

Das Phablet besitzt zwei Kameras. Die Hauptkamera hat acht Megapixel und eine Autofokus-Funktion. Die Frontkamera verfügt über zwei Megapixel. Außerdem sind die Kamera-Funktionen des 64 Xenon, unter anderem durch diverse Video- und Foto-Apps, beispielsweise mit Apps für Panorama-Aufnahmen oder Bildbearbeitungs-Programme von Android erweiterbar.

Der Dual-SIM-Kartensteckplatz ermöglicht dem Anwender eine private und geschäftliche Nutzung des Phablets. Jeder SIM-Karte kann ein eigener Klingelton zugeordnet werden.

Der austauschbare 2.800-mAh-Akku kann per Micro-USB-2.0-Schnittstelle aufgeladen werden. Über diese Schnittstelle ist neben dem Aufladen des Phablets, auch das Synchronisieren möglich.

Unterstützt werden unter anderem die Drahtlosverbindungen Bluetooth 3.0, GPS, UMTS, 3G und WLAN. □

(ID:42720256)