Sind Intel und ARM zu starke Rivalen?

AMD-Chef Meyer tritt zurück

11.01.2011 | Redakteur: Sylvia Lösel

Dirk Meyer ist nicht länger Chef bei AMD.

Nach zweieinhalb Jahren an der Spitze des amerikanischen Chipherstellers AMD wirft Chef Dirk Meyer das Handtuch. Ein Interims-Chef ist bereits gefunden.

Seit Jahren kämpft AMD mit Verlusten und um Marktanteile gegen Intel und ARM. Das Ruder herumzureißen ist dem CEO Dirk Meyer nicht gelungen. Er konnte den Konzern zwar stabilisieren, doch das genügte wohl nicht. Jetzt gab Meyer seinen Rücktritt bekannt — in gegenseitigem Einvernehmen, wie es hieß.

Interims-CEO wird ab sofort der bisherige Finanzchef Thomas Seifert. Seifert stieß 2009 zu AMD und kam vom Speicherchip-Hersteller Qimonda. Der Aktienkurs des Unternehmens ging nach Bekanntwerden des Rücktritts auf Talfahrt und büßte im nachbörslichen Handel rund vier Prozent ein.


Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2049122) | Archiv: Vogel Business Media

Themen-Newsletter IT-BUSINESS Themen-Update Personalien abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
IT-BUSINESS auf WhatsApp!




Täglich senden wir Ihnen ab sofort die Top-News des Tages per WhatsApp – so bleiben Sie auch unterwegs immer auf dem Laufenden.
Jetzt installieren!

 

Topaktuelle Marktstudie

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zum Beispiel-Newsletter

Abonnieren Sie den täglichen Newsletter IT-BUSINESS Today!

Sie erhalten kostenlos und pünktlich jeden Morgen und Mittag die aktuellsten News, Hintergründe und Personalien aus dem IT-Markt.

>> Hier geht es weiter zur Registrierung