B wie Belinea und Business

Maxdata stellt Display-Linie für den Office-Einsatz vor

02.11.2007 | Redakteur: Erwin Gossner

Die Belinea b.displays entsprechen dem Line-Concept von Maxdata.

Der Relaunch von Flachbildschirmen geht in die zweite Runde: Nachdem Maxdata vor kurzem die ersten Monitore aus der neuen o-Kollektion präsentierte, sind jetzt die ersten Modelle der b-Linie an der Reihe.

Das so genannte »Line-Concept« von Maxdata, das für mehr Transparenz bei der Qualität und möglichen Einsatzgebieten von Produkten sorgen soll, setzt sich bei den aktuellen Neuvorstellungen der »b.line« fort. Während die »o.line« für originelle, unkomplizierte und smarte Produkte steht und die »s.line« Käufer erreichen soll, die höchste Ansprüche an Form und Funktion der Hardware stellen, werden die Produkte der »b.line« als leistungsstark, professionell und sicher charakterisiert.

Neu im Programm sind jeweils zwei LC-Displays im herkömmlichen 5:4- beziehungsweise 4:3-Standardformat und im 16:10-Widescreen-Format. Alle Geräte sind mit TN-Panel ausgestattet, die Transistorschaltzeiten von bis zu fünf Millisekunden erreichen. Die Zertifizierung nach TCO 03 oder ISO 13406-2 ist ebenso Standard wie die als »b.line.black« bezeichnete Gehäusefarbe.

Für das Einstiegssegment im Business-Umfeld gedacht ist das b.display 2_17 Zoll mit 1.280 x 1.024 Pixel Auflösung. Videosignale können über einen analogen oder digitalen Eingang eingespeist werden. Der größere Bruder b.display 1_20 Zoll stellt Bilder mit 1.400 x 1.050 Bildpunkten und einem etwas höheren Kontrast von 1.100:1 dar. Maxdata hat bei diesem Modell, das ab Mitte November erhältlich sein wird, auf eine digitale Schnittstelle verzichtet.

Die Wideformat-Monitore b.display 2_22 Zoll wide und 4_22 Zoll wide stellen Bilder mit 1.680 x 1.050 Bildpunkten und Kontrastwerten von 2.000:1 beziehungsweise 3.000:1 dar. Bei beiden ist eine analoge und eine digitale Schnittstelle vorhanden, letztere jeweils inklusive HDCP-Support. Das b.display 4_22 Zoll wide besitzt darüber hinaus eine zweite analoge Schnittstelle und einen höhenverstellbaren Fuß mit Pivot-Funktion.

Belinea b.displays (Preise UVP)

  • b.display 2_17“ (215 Euro)
  • b.display 1_20“ (235 Euro, verfügbar ab Mitte November)
  • b.display 2_22“ wide (319 Euro)
  • b.display 4_22“ wide (359 Euro)


Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2008778) | Archiv: Vogel Business Media

Themen-Newsletter IT-BUSINESS Themen-Update Displays & Beamer abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Live Demo

Wachstumsmotor IT-Security – sind Sie schon dabei?
In unserem IT-BUSINESS Live-Cast erfahren Sie, welche klaren Wettbewerbsvorteile Ihnen Sophos als Reseller bietet:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zum Beispiel-Newsletter

Abonnieren Sie den täglichen Newsletter IT-BUSINESS Today!

Sie erhalten kostenlos und pünktlich jeden Morgen und Mittag die aktuellsten News, Hintergründe und Personalien aus dem IT-Markt.

>> Hier geht es weiter zur Registrierung