Suchen

Gesponsert

Philips Monitore fürs Homeschooling Perfekter Schutz für junge Augen

Klar, die Bildqualität eines Monitors sollte immer erstklassig sein. Aber gerade ein Homeschooling-Monitor sollte die noch jungen Augen von Kindern und Jugendlichen besonders schützen und unsere Jüngsten auch längere „Schulstunden“ vor dem Monitor ohne Ermüdungserscheinungen meistern lassen.

Perfekte Monitore für Homeschooling.
Perfekte Monitore für Homeschooling.
(Bild: Philips)

MMD bietet mit den Philips Monitoren 242S1AE (60,5 cm/23,8“)und 272S1AE (68,6 cm/27“) zwei 16:9 Full-HD-Modelle, die aufgrund der geringen Reaktionszeit von nur vier Millisekunden auch für schlierenfreies Gaming und Entertainment in den Unterrichts- und Lernpausen geeignet sind.

Lutz Hardge, Country Manager Germany & Austria
Lutz Hardge, Country Manager Germany & Austria
(Bild: Johannes Brunnbauer)

Gesundheit: TÜV Rheinland Augenkomfort zertifiziert

Die renommierte Prüf- und Testorganisation TÜV hat beide Monitore zertifiziert. Das Zertifikat bestätigt, dass sie eine reduzierte Menge an blauen Lichtstrahlen emittieren. Studien haben gezeigt, dass kurzwellige blaue Lichtstrahlen von LED-Bildschirmen genau wie UV-Strahlen zu Augenschäden führen und das Sehvermögen im Laufe der Zeit beeinflussen können. Der Philips LowBlue-Modus verwendet eine intelligente Softwaretechnologie zur Reduzierung von schädlichem kurzwelligen blauen Licht.

Zudem besagt das TÜV-Siegel, dass die Monitore flimmerfrei sind. Aufgrund der Art und Weise, wie die Helligkeit auf Bildschirmen mit LED-Hintergrundbeleuchtung geregelt wird, empfinden einige Benutzer ein Flimmern auf dem Bildschirm, was zur Ermüdung der Augen führt. Philips Flicker-Free-Technologie wendet eine neue Lösung zur Helligkeitsregelung an und reduziert so das Flimmern.

Fokus auf Ergonomie

Für eine sehr gute Ergonomie sorgt die SmartErgoBase. Dabei handelt es sich um einen Monitorstandfuß, der ergonomischen Anzeigekomfort und Kabelmanagement ermöglicht. Seine vielen Einstellungsmöglichkeiten – 90°-Drehung (Pivot), Neigen, Schwenken (180°) und stufenlose Höhenverstellung (130 mm) ermöglichen eine optimale Positionierung, die auch lange „Schulstunden“ leichter machen. Und Dank integriertem Kabelmanagement ist jetzt auch Schluss mit dem Kabelgewirr und alles klar für mehr Ordnung am Arbeitsplatz.

IPS-Technologie für lebendige Farben und große Betrachtungswinkel

Die Monitore nutzen ein Panel auf IPS-Technologie-Basis. Aufgrund besonders großer Blickwinkel von 178/178 Grad hat man auch eine optimale Bildqualität, wenn mehrere Personen gemeinsam vor dem Monitor sitzen und von der Seite auf Darstellungen schauen.

Ein weiteres Plus von IPS: Die Bilder präsentieren sich besonders scharf und in lebendigen Farben. Dadurch eignet sich die Technologie nicht nur perfekt für Fotos, Filme und Internet, sondern auch für Anwendungen mit höheren Anforderungen an Farbtreue und Farbkonsistenz.

SmartImage: Voreinstellungen für eine einfache Bildoptimierung

SmartImage ist eine exklusive Philips Technologie, die angezeigte Bildinhalte analysiert und Nutzern so eine optimale Anzeigeleistung garantiert. Die benutzerfreundliche Oberfläche ermöglicht die Auswahl zahlreicher Modi für Textanwendungen, Fotos, Filme, Spiele und Energieeinsparung etc., je nach den Anwendungen, die gerade genutzt werden. Basierend auf der Auswahl optimiert SmartImage den Kontrast per Knopfdruck sowie die Farbsättigung und Schärfe von Bildern und Videos für die ultimative Anzeigeleistung. Der Energiesparmodus ermöglicht einen deutlich reduzierten Energieverbrauch.

Nachhaltiger Homeschoolen

Bei Energieeinsparung, Umweltschutz und Recyclingfähigkeit erfüllen die Monitore die hohen Anforderungen internationaler, auf Nachhaltigkeit fokussierte Organisationen: Die mit Lautsprechern ausgestatteten Modelle sind EnergyStar 8.0-, EPEAT- und TCO-konform.

Die Modelle sind bereits verfügbar und bei den Distributoren Also, Ingram Micro, Siewert & Kau und Tech Data erhältlich.

Advertorial - Was ist das?

Über Advertorials bieten wir Unternehmen die Möglichkeit relevante Informationen für unsere Nutzer zu publizieren. Gemeinsam mit dem Unternehmen erarbeiten wir die Inhalte des Advertorials und legen dabei großen Wert auf die thematische Relevanz für unsere Zielgruppe. Die Inhalte des Advertorials spiegeln dabei aber nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.

(ID:46649850)