Suchen

IFA 2013: Tragbares Ultra-High-Definition-Display Panasonic zeigt 20-Zoll-Tablet mit 4K-Auflösung

Redakteur: Hendrik Härter

Eine Diagonale von 20 Zoll und eine Auflösung von 3840 x 2560 Pixel: Das sind die Eckdaten des neuen Panasonic Toughpad 4K UT-MB5, einem Tablet-Rechner mit Ultra-HD-Auflösung für Business-Anwender.

Firmen zum Thema

Auf dem neuen Tablet-Rechner von Panasonic läuft eine Windows 8.1 Pro Version
Auf dem neuen Tablet-Rechner von Panasonic läuft eine Windows 8.1 Pro Version
(Panasonic)

Es bietet 3840 x 2560 Pixel und entspricht damit der Ultra-HD-Auflösung: Das Toughpad 4K UT-MB5 von Panasonc. Es misst in der Diagonalen 20'' und verfügt über die IPSα Display-Technologie, Ultra High-Definition-Auflösung, einem Seitenverhältnis von 15:10 und einer Pixeldichte von 230 PPI. Optional bietet Panasonic einen Electronic Touch Pen an.

Anwender können mit dem Stift ähnlich wie auf echtem Papier freihändig skizzieren und handschriftliche Anmerkungen hinzufügen. Mit Hilfe von Infrarot-Signalen erkennt der Stift jeden einzelnen Pixel des Displays und tauscht Daten mit dem Tablet via Bluetooth aus. Dadurch ist er viel genauer als herkömmliche kapazitive Digitizer. Nicht nur durch die Erkennung jedes einzelnen Pixels wird diese Genauigkeit erzielt, sondern auch durch die Analyse des Neigungswinkels und der Unterscheidung des Drucks in 2048 verschiedenen Stufen. Dank dieser Innovation lassen sich mit dem Pen und dem Tablet Zeichnungen und Handschriften bis ins kleinste Detail genau erstellen.

Bildergalerie

Das Tablet wiegt 2,35 kg und ist 12,5 mm tief

Trotz seiner Größe misst das Pad 12,5 mm in der Tiefe und wiegt 2,35 kg. Als CPU kommt ein Intel CoreTM i5 vProTM zum Einsatz, und dank bis zu 8 GByteRAM und NVIDIA GeForce Grafik stellt das UT-MB5 selbst sehr hoch aufgelöste Videos flüssig und ohne Buffering dar. Als Betriebssystem läuft auf dem mobilen Rechner Windows 8.1 Pro. An Schnittstellen bietet das Tablet USB 3.0, einen SD-Kartenleser, einen Kopfhöreranschluss und ein optionales Smart-Card-Lesegerät. Wird das Gerät mit dem optionalen Standfuß verbunden, kommen Ethernet und HDMI hinzu. Wird es als Tablet genutzt, sorgen WLAN und Bluetooth für Konnektivität.

Dank der integrierten Frontkamera mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel und dem 20-Zoll-Bildschirm lassen sich auch Videokonferenzen realisieren. Dank der integrierten 256 GByte SSD und zusammen mit dem SD-Kartenleser findet sich reichlich Speicherplatz. Das neue 4k-Tablet wurde spezeill für die Arbeit im Gebäudeinneren konstruiert.

Performance Modell für CAD folgt

Das Toughpad 4K Performance Modell folgt in der ersten Hälfte des Jahres 2014. Dieses Modell wurde speziell für CAD-Design und 3-D-Simulationen entwickelt und wird über einen leistungsfähigeren Intel CoreTM Prozessor sowie NVIDIA Grafik verfügen. Das Performance-Modell kann traditionelle CAD-Workstations ersetzen und hat bereits positive Rückmeldungen vom CAD und 3-D-Design Software-Spezialisten Dassault Systemes bekommen.

(ID:42302274)