Suchen

Analoges Schnurlostelefon KX-TGH720 Panasonic erweitert Hardware-Portfolio

Autor: Sarah Böttcher

Mit dem KX-TGH720 nimmt Panasonic ein Schnurlostelefon in sein Portfolio auf, das sich vor allem durch Merkmale wie besondere Stoßfestigkeit, auszeichnen soll. Ab April ist das Analogtelefon mit Anrufbeantworter und einem Mobilteil für knapp 50 Euro (UVP) erhältlich.

Firmen zum Thema

Ab April ist das neue analoge Schnurlostelefon KX-TGH720 von Panasonic in den Farben Schwarz und Perl-Silber im Handel erhältlich.
Ab April ist das neue analoge Schnurlostelefon KX-TGH720 von Panasonic in den Farben Schwarz und Perl-Silber im Handel erhältlich.
(Bild: Panasonic)

Obwohl die Umstellung des deutschen Telefonnetzes auf die Internet-basierte IP-Telefonie durch die Deutsche Telekom weitestgehend abgeschlossen ist, bringt Panasonic ein neues analoges Telefon auf den Markt. Laut Hersteller benötigt das Gerät lediglich eine Kabelverbindung zur a/b-Schnittstelle des Routers.

Neben einem integrierten Anrufbeantworter kommt das KX-TGH720 mit einem Mobilteil für knapp 50 Euro (UVP) auf den Markt. Ab Juni kann dann ein optionales weiteres Mobilteil dazu erworben werden. Der Anrufbeantworter speichert Aufnahmen bis zu 40 Minuten. Die Nachrichten können auch beispielsweise direkt an den Büroanschluss weitergeleitet werden. Ein Code soll persönliche Mitteilungen vor unautorisiertem Zugriff schützen.

Das Schnurlostelefon ist mit einem beleuchteten 4,6-Zoll-Farb-Display ausgestattet. Auch die Tasten des Geräts sind beleuchtet. Im Standby-Modus soll das Telefon eine Laufzeit von 250 Stunden gewährleisten. Die Sprechzeit liegt bei 14 Stunden. Bis zu 200 Telefonbucheinträge können auf dem KX-TGH720 gespeichert werden. Zudem ist das Telefon nach dem Militärstandard MIL-STD-810G 516.6 zertifiziert und soll Stürze aus 1,20 Meter Höhe unbeschadet überstehen.

Familienfreundliche Merkmale

Zusätzlich hat Panasonic das Telefon mit familienfreundlichen Features ausgestattet. So gibt es ein integriertes Babyphone, einen Nachtmodus sowie eine Schutzfunktion vor Wahlautomaten und unerwünschten Anrufen. Auf Wunsch klingelt das Gerät Panasonic zufolge nur dann, wenn der Anrufer im Telefonbuch steht. Ist der Anrufer nicht eingetragen, wird er um Eingabe einer Zahlenkombination gebeten. Erst danach beginnt das Telefon zu läuten. Wahlautomaten verstehen diese Aufforderung nicht. Das Telefon bleibt daher still und der Anruf wird nicht als versäumt angezeigt. Darüber hinaus bietet Panasonics KX-TGH720 eintausend Speicherplätze zum Sperren von Anrufern.

Preis und Verfügbarkeit

Das Telefon gibt es ab sofort in den Farben Schwarz und Perl-Silber. Die unverbindliche Preisempfehlung für das KX-TGH720 mit Anrufbeantworter und einem Mobilteil liegt bei 49,99 Euro. Ab Juni wird das optionale Mobilteil (KX-TGHA7) in beiden Farbausführungen für jeweils 39,99 Euro (UVP) verfügbar sein.

(ID:45835545)

Über den Autor

 Sarah Böttcher

Sarah Böttcher

Online CvD & Redakteurin