Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Schwächelndes OEM-Geschäft

Overland Storage verdoppelt den Verlust

14.08.2007 | Redakteur: Philipp Ilsemann

Mit erschreckend schwachen Zahlen hat Overland Storage sein Geschäftsjahr abgeschlossen. Der Verlust des Herstellers hat sich mehr als verdoppelt, der Umsatz ging um fast ein Viertel zurück.

Einen herben Verlust hat Overland Storage im vergangenen Geschäftsjahr eingefahren. 44,1 Millionen US-Dollar Nettoverlust schlagen beim Speicheranbieter zu Buche. Das sind 3,45 Dollar Verlust je Aktie und mehr als doppelt so viel Minus wie im Vorjahr (19,5 Millionen Dollar).

Gleichzeitig brach auch der Umsatz bei Overland ein. Nach 209 Millionen Dollar im Jahr 2006 wurden 2007 nur noch 160,4 Millionen Dollar eingenommen. Der Hauptgrund ist das schwache OEM-Geschäft. Im vierten Quartal wurde 22 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum mit dem wichtigsten Partner Hewlett-Packard (HP) umgesetzt. HP hatte im vergangenen Jahr die Partnerschaft bei Tape-Produkten im Mid-Range-Segment nicht verlängert. Und auch das Geschäft mit den Produkten unter eigenem Label brach ein – um 17 Prozent. Erfreulich ist lediglich ein Anstieg um 30 Prozent bei Service und Ersatzteilen.

Immerhin tragen die angestrengten Sparmaßnahmen erste Früchte. Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung wurden um 52 Prozent zurückgefahren, die Investitionen in Sales und Marketing reduzierte Overland um 29 Prozent. Somit konnte der Verlust im vierten Quartal von 6,8 Millionen Dollar im Vorjahr auf nur mehr 6 Millionen Dollar verringert werden.

Fokus auf diskbasierte Produkte

Steigende Umsätze erhofft sich Overland durch diverse Produktlaunches, die der Hersteller im Juni durchgeführt hat. So soll die Einführung der Virtual Tape Library Appliances REO 4500 und 9100 neuen Schwung bringen. Generell plant das als Tape-Spezialist bekannte Unternehmen, künftig den Schwerpunkt vermehrt auf diskbasierte Lösungen zu legen, um das rückläufige Tape-Geschäft auszugleichen.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2006778 / Technologien & Lösungen)