Hersteller von Infrastruktur-Software ist zu teuer Oracle will Bea Systems nicht mehr kaufen

Redakteur: Philipp Ilsemann

Der Kauf von Bea Systems durch Oracle ist vorerst geplatzt. Beide Parteien konnten keine Einigung über den Preis der Übernahme erzielen. Gleichzeitig wird der Ton deutlich schärfer. Oracle-Präsident Charles Phillips sprach von einem »unmöglich hohen Preis« für Bea.

Anbieter zum Thema

Bea Systems wird nicht von Oracle übernommen. Wie Oracle gestern bekannt gab, ist das Kaufangebot für den Hersteller von Enterprise-Infrastruktur-Software gestern Abend abgelaufen, ohne dass Bea die Offerte an die Aktionäre weitergeleitet hätte.

Oracle hatte einen Preis von 17 US-Dollar je Bea-Aktie geboten, was einem Marktwert von rund 6,6 Milliarden Dollar entspricht. Das Bea-Management sah das Unternehmen damit deutlich unterbewertet und forderte mindestens 21 US-Dollar pro Anteilsschein von Oracle oder anderen interessierten Firmen. Als Marktführer bei Enterprise-Infrastruktur-Software mit über einer Milliarde Dollar an Bargeld und ohne Schulden werde man das 17-Dollar-Angebot weiterhin energisch ablehnen, hieß es in einem Statement am Freitag.

Oracles Präsident Charles Phillips konterte prompt. 21 Dollar seien ein »unmöglich hoher Preis für Oracle oder jeden anderen potenziellen Käufer«. Das Gegenangebot sei ein Aufschlag von 80 Prozent auf den Aktienkurs des Papiers verglichen mit der Zeit, bevor erste Aktionäre einen Verkauf des Unternehmens gefordert hätten. Es entspräche dem elffachen Wartungsumsatz der vergangenen zwölf Monate. »Niemand würde ernsthaft erwägen, solch ein Vielfaches für eine Software-Firma mit sinkenden Verkaufszahlen bei Neulizenzen zu bezahlen«, so Phillips weiter. Oracle werde nun andere potenzielle Übernahmekandidaten prüfen.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2008720)