28 Milliarden Dollar Oracle übernimmt Software-Spezialisten Cerner

Quelle: dpa

Für rund 28 Milliarden US-Dollar kauft der amerikanische Soft- und Hardwarehersteller den IT-Dienstleister Cerner. Cerner ist vor allem auf IT-Lösungen für das Gesundheitssystem wie beispielsweise Medizinsoftware spezialisiert.

Anbieter zum Thema

Oracle kauft für 28 Milliarden Dollar den IT-Dienstleister Cerner.
Oracle kauft für 28 Milliarden Dollar den IT-Dienstleister Cerner.
(Bild: © REDPIXEL - stock.adobe.com)

Der SAP-Rivale Oracle ist der größten Übernahme seiner Geschichte einen Schritt näher gekommen. Der US-Konzern einigte sich mit dem Gesundheitssoftware-Spezialisten Cerner auf einen Kaufpreis von 95 US-Dollar (84 Euro) je Aktie, wie Oracle in Austin im US-Bundesstaat Texas bekannt gab. Das wären insgesamt rund 28,3 Milliarden US-Dollar (25,2 Milliarden Euro).

Die Aktien von Cerner waren am Freitag zu einem Kurs von knapp 90 Dollar aus dem Handel gegangen, also fünf Dollar unter dem angebotenen Preis. Am Montag war ihr Handel zunächst unterbrochen. Sollte die Mehrheit der Aktionäre Oracles Angebot annehmen und sollten die Aufsichtsbehörden zustimmen, rechnet der Konzern mit einem Abschluss der Übernahme im kommenden Kalenderjahr.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47904832)