Sun Ray 3 Plus und Virtual Desktop Infrastructure 3.1.1. ergänzen das Angebot Oracle baut Desktop-Virtualisierungs-Portfolio aus

Redakteur: Regina Böckle

Die neuen Version des Sun Ray Thin Client und der Oracle Virtual Desktop Infrastructure bieten unter anderem Support für Windows 7 Virtual Desktops, sind Energy-Star-5.0-zertifiziert und unterstützen größere Bildschirme.

Anbieter zum Thema

Mit Sun Ray 3 Plus und der neuen Version der Virtual DesktopInfrastructure 3.1.1. (VDI) erweitert Oracle sein Desktop-Virtualisierungs-Portfolio, zu dem außerdem auch Oracle Secure Global Desktop und Oracle VM Virtual Box gehören.

Als Desktop-PC-Alternative bietet Sun Ray 3 Plus eine höhere Energie-Effizienz. Der Thin Client ist Energy-Star-5.0-zertifiziert, unterstützt bis zu 30 Zoll große Monítore mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln und verspricht höhere I/O-Performance durch den Support von Gigabit Ethernet (Fiber oder Kupfer) sowie USB 2.0.

Die Sun-Ray-Thin-Client-Familie umfasst Endgeräte für die Anzeige von Windows-, Linux- und Oracle-Solaris-Desktops, die laut Herstellerangaben keinerlei Wartung bedürfen. Denn die Thin-Clients werden zentral verwaltet und verfügen weder über ein lokales Betriebssystem noch über einen lokalen Speicher. Das fördert die Sicherheit, senkt die Betriebskosten und bietet Anwendern somit eine Alternative zu herkömmlichen Desktop-PCs. Die Kombination mit Sun Ray Software und Oracle VDI sorgt dafür, dass für den Anwender kein Unterschied zum Desktop erkennbar ist.

Highlights von Oracle VDI 3.1.1

Mit VDI lassen sich virtualisiert Windows-, Linux- und Oracle-Solaris-Umgebungen im Rechenzentrum zentral managen und hosten. Die VDI 3.1.1 nutzt Standard Virtual Images, die auf Servern gehostet werden und auf die von nahezu jedem Endgerät zugegriffen werden kann. Die neue Version schafft dadurch höhere Sicherheit, mehr Mobilität und ein vereinfachtes Management. Außerdem unterstützt die neue Version Windows 7 als virtuelles Desktop-Betriebssytem, bietet höhere Netzwerk-Flexibilität durch VLAN-Support für Microsoft Hyper-V und höhere Performance.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2045440)