Was wird aus MySQL, Java und anderer Open Source von Sun Microsystems? Open-Source-Community lässt sich von Oracle nichts diktieren

Redakteur: Florian Karlstetter

Nach dem Oracle im April verkündet hat, Sun Microsystems für 7,4 Milliarden US-Dollar zu übernehmen, ist es – abgesehen von Virtual Iron – ruhig geworden, was offizielle Statements aus diesem Umfeld angeht. Auch von Unternehmensseite hält man sich bedeckt – weder Oracle noch Sun geben auf Nachfrage eine aussagekräftige Antwort über die Zukunft von Sun bzw. deren Produkte und Services.

Anbieter zum Thema

Die Schweizer Actricity AG, Hersteller von Business Software auf Java- und MySQL-Basis, fürchtet keine negativen Marktentwicklungen durch die Übernahme von Sun Microsystems durch Oracle. Die Open-Source-Gemeinde lasse sich nichts vorschreiben und wird notfalls geeignete Alternativen bereitstellen, so ein Statement von Michel Henlin Verwaltungsrat der Actricity-Mutter Codex AG anlässlich der Open-Source- und Java-Entwicklerkonferenz „Jazoon“ in Zürich.

„Es wäre uns zwar lieber gewesen, wenn Sun durch IBM übernommen worden wäre, da IBM als langjähriger Protagonist den Open-Source-Gedanken nachhaltig fördert. Doch wir rechnen damit, dass die MySQL-Datenbank von Oracle weiterhin kostenlos angeboten und gewartet wird. Sie könnte beispielsweise als Gratis-Einstiegsmodell für Oracle-Datenbankprodukte dienen“, so Henlin.

Sollte MySQL aber kostenpflichtig werden, wird die Open-Source-Gemeinde notfalls eine Ersatzlösung portieren, wie es schon nach der Übernahme des Speichersystems InnoDB durch Oracle der Fall war. Die Open-Source-Gemeinde lässt sich nicht vom Geld der Befehlenden steuern! Harte Worte, denen im Falle des Falles auch Taten folgen müssen. Währenddessen bleibt der Open-Source-Gemeinde wohl nicht anderes übrig als abzuwarten, bis Oracle sein Geheimnis über die weitere Zukunft von Sun der Öffentlichkeit preis gibt.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2022648)