Aktueller Channel Fokus:

Storage&DataManagement

Durchgängiger Prozess vom Angebot bis zur Vertragsverlängerung

Online-Tool sichert Cisco-Partnern das Smartnet-Services-Geschäft

19.04.2011 | Redakteur: Regina Böckle

Dirk Obendorf ist Business Unit Leiter für Cisco bei Tech Data / Azlan in Deutschland.
Dirk Obendorf ist Business Unit Leiter für Cisco bei Tech Data / Azlan in Deutschland.

Azlan bietet Cisco-Resellern ab sofort ein Online-System – „Felix“ – für Angebote, Bestellungen und Vertragsverlängerungen von Cisco-Smartnet-Services. Felix erinnert die Partner automatisch, wenn Vertragsverlängerungen beim Kunden anstehen.

Mit dem von Azlan selbst entwickelten Web-Tool „Felix“ behalten Cisco-Vertriebspartner die gesamte Laufzeit von Smartnet-Service-Verträgen im Blick. Felix bietet Vertriebspartnern die Möglichkeit, Smartnet-Angebote und -Bestellungen schneller und genauer zu generieren. Zudem informiert das Tool die Fachhandelspartner automatisch, wenn die Service-Verträge ihrer Kunden zur Verlängerung anstehen. Voraussetzung ist lediglich, dass sie diese Kunden auch registrieren.

Integriertes Tool

Felix ist in die Cisco-Bestellsysteme vollständig eingebunden und erlaubt somit einen durchgängigen Abwicklungs-Prozess der Identifizierung von Vertriebs-Chancen bis zur Angebotsabgabe, Bestellabwicklung und Bestätigung von Cisco-Smartnet-Service-Verträgen. Mit Felix können Cisco-Partner Preisangebote erstellen, die in wenigen Minuten an den Kunden weitergeleitet werden. Angebote und Bestellbestätigungen werden in einem professionellen elektronischen Format zugestellt und können nach Wunsch in der jeweiligen Landessprache und Landeswährung ausgestellt werden.

„Mit der schnellen Bereitstellung praktischer und genauer Informationen hat Felix das Potenzial, die Art der Cisco Smartnet-Geschäftstätigkeit von Cisco-Partnern zu revolutionieren. Mit Felix können sie schneller reagieren, Geschäftsprozesse optimieren, wertvolle Zeit einsparen und mehr Aufträge abwickeln“, sagt Dirk Obendorf, Business Unit Leiter für Cisco in Deutschland bei Tech Data/Azlan.

Verwaltung von Vertragsverlängerungen

Eine zentrale Komponente des Systems ist die Funktion zur Verwaltung von Vertragsverlängerungen. Vertriebspartner können mit dieser Funktion nach Verträgen mit ihren registrierten Kunden suchen, die innerhalb eines festgelegten Zeitraums auslaufen, und mit Felix sogleich ein entsprechendes Angebot vorab vorlegen. „Vertriebspartner können auf diese Weise sicherstellen, dass ihnen niemals mehr eine Chance für ein Anschlussgeschäft entgeht“, erklärt Dirk Obendorf. „Für Vertriebspartner ist es nicht einfach, jederzeit im Blick zu behalten, wann bei Kunden eine Vertragsverlängerung ansteht. Mit Felix können Cisco-Partner die Laufzeiten schnell und einfach überprüfen und genau zur richtigen Zeit auf ihre Kunden zugehen. Dadurch verbessern sie das Service-Niveau und sichern sich wertvolle Anschlussgeschäfte.“

Eine weitere Funktion ist „Click 2 View“. Damit können Vertriebspartner Cisco autorisieren, alle verkauften Cisco-Smartnet-Verträge sowie die über Tech Data/Azlan abgeschlossenen Verträge in Felix zu laden. Dadurch können Cisco-Partner die Möglichkeiten von Felix bei der Generierung von Anschlussgeschäften optimal nutzen.

„Verbesserungen zur weiteren Maximierung des Nutzens von Felix für Vertriebspartner sind bereits in Planung“, sagt Dirk Obendorf. „Mit Felix hat Azlan einen beträchtlichen Mehrwert für Cisco-Partner geschaffen. Mit Felix setzen wir uns deutlich von der Konkurrenz ab. Wir werden in den weiteren Ausbau von Felix investieren, um unseren Vorsprung zu sichern und der wachsenden Zahl von Vertriebspartnern, für die Azlan inzwischen zum bevorzugten Partner für alle Cisco-Anforderungen geworden ist, noch mehr Vorteile zu bieten.“

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2051031 / Aktuelles & Hintergründe)