Harte Personal-Zäsur Oki strukturiert Kernbereiche neu

Redakteur: Erwin Goßner

Bei Druckerhersteller Oki gab es innerhalb kürzester Zeit radikale personelle Änderungen. Durch eine Umstrukturierung wurden jetzt Marketing und Vertrieb unter Führung von Olaf Sepold zusammengeführt und fünf leitenden Mitarbeitern gekündigt.

Anbieter zum Thema

Die Liste ist lang und liest sich für Insider fast wie das „Who is Who“ der Druckerbranche: Am ersten Dezember 2010 musste Deutschland-Chef Bernd Quenzer seinen Posten überraschend an seinen japanischen Kollegen Terry Kawashima abtreten, der seitdem als Managing Director und Vice President Central Region die Geschicke von Oki Systems (Deutschland) leitet.

Anfang Januar 2011 trat der ehemalige Lexmark-Mitarbeiter Olaf Sepold als Vertriebsdirektor die Nachfolge von Frank Prünte an, der wiederum vier Monate zuvor ausgeschieden und inzwischen Chief Operating Officer bei der Bechtle Direkt ist. Den vorläufigen Endpunkt bildet die im Rahmen einer Umstrukturierung erfolgte Ernennung von Olaf Sepold zum Director Sales und Marketing.

Auf Anfrage von IT-Business nach weiteren Auswirkungen dieser Umstrukturierung bestätigte Oki die Entlassung von fünf leitenden Mitarbeitern aus den Bereichen Marketing und Vertrieb. Davon betroffen sind Knut Haake, seit 2002 bei Oki und zuletzt Marketing Direktor und Mitglied der Geschäftsleitung, die für Produkt- beziehungsweise Channel-Marketing Verantwortlichen Ulrike Berens und Torsten Gentzsch sowie General Manager Sales Oliver Kuhlen.

Von der Zusammenführung von Vertriebs- und Marketingverantwortung unter Leitung von Olaf Sepold erwartet sich Oki starke Synergie-Effekte, von denen in erster Linie Fachhandelspartner profitieren sollen. So soll auch die Ausrichtung vertikaler Kundenprogramme noch passgenauer auf individuelle Bedürfnisse der Partner in unterschiedlichen Branchen abgestimmt werden können. Auch in seiner neuen Funktion ist Olaf Sepold direkt Terry Kawashima unterstellt.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2049530)