Niedrige Betriebskosten Oki stellt neuen LED-A3-Drucker vor

Autor Ira Zahorsky

Mit dem A3-LED-Farbdrucker C911dn hat Oki mittlere bis große Büro-Arbeitsgruppen im Visier.

Firmen zum Thema

Der C911dn von Oki soll sich durch niedrige Betriebskosten und professionelle LED-Druckqualität auszeichnen.
Der C911dn von Oki soll sich durch niedrige Betriebskosten und professionelle LED-Druckqualität auszeichnen.
(Bild: Oki)

Der C911dn schafft bis zu 50 Seiten pro Minute im A4-Format und 28 Seiten pro Minute im A3-Druck bei einer Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi. Bis zu fünf Papierfächer und eine Universalzuführung verarbeiten maximal 2.950 Seiten und sollen flexibles Drucken ermöglichen. Das maximale Papiergewicht beträgt 360 g/m² und 320 g/m² bei Duplex. Die Tonerkapazität reicht für 24.000 ISO.

Wer den Kauf innerhalb von 30 Tagen registriert, erhält eine Drei-Jahre-Vor-Ort-Gewährleistung inklusive Next-Day-Service.

Das Gerät ist ab sofort verfügbar und kostet 2.689 Euro (UVP).

(ID:43730573)