Aktueller Channel Fokus:

Digital Imaging

Überarbeitetes Partnerprogramm lockt mit Boni und Marketing-Unterstützung

Oki passt sich unterschiedlichen Händler-Typen an

17.06.2011 | Redakteur: Sarah Maier

Oki möchte mit dem Channel-Prgramm die Verkaufszahlen steigern.
Oki möchte mit dem Channel-Prgramm die Verkaufszahlen steigern.

Druckerhersteller Oki launcht ein neues Partnerprogramm. Dabei werden Reseller mit einem Bonussystem belohnt und mit umfassenden Trainingsangeboten, Vor-Ort-Betreuung und erweitertem Marketing- und Sales-Service unterstützt.

Das überarbeitete Oki-Partnerprogramm passt sich laut Hersteller nun besser den unterschiedlichen Bedürfnissen der Fachhändler an. Deshalb ist es jetzt in fünf Kategorien gegliedert, deren Einstufung jeweils vom Umsatz abhängt:

Die Stufe „Business Partner“ richtet sich an Neu- und kleinere Bestandskunden. Sie erhalten neben Sales- und Marketing-Material ein Partnerlogo, ein Welcome-Package inklusive einer Nachfolge-Aktion sowie eine kostenlose Produktschulung auf der zweitägigen Oki-World in Düsseldorf.

Preferred Partner und Oki Competence Partner können zudem an speziellen Marketing-Aktionen sowie kostenlosen Webinare und Produkt-Trainings teilnehmen. Außerdem erhalten sie vergünstigte Demoprodukte, eine Oki-Partner-Urkunde und ein Showroom-Package. Die Preferred Partner sind Fachhändler ohne Zielvereinbarung. Sie nehmen an dem neuen Oki-Prämienprogramm teil, das auf einem Punktesystem basiert. Hier winken Prämien, die von einem Reisegepäck-Set bis hin zum Flatscreen-TV reichen. Die Competence Partner partizipieren dagegen am Oki-Bonussystem.

Oki Premium Partner und Executive Partner gehören zu den umsatzstärksten Verkäufern. Sie profitieren von weiteren Vorzügen, wie einer Installationspauschale für A3-Geräte, technischem Support oder Techniker-Trainings für die autorisierten Oki-Servicepartner. Darüber hinaus werden sie durch Oki-Außendienstmitarbeiter vor-Ort betreut. Executive Partner erhalten zusätzlich die Möglichkeit, sich für die Vermarktung der Oki-Executive-Series auf Basis von Seitenpreiskonzepten zu autorisieren.

Höhere Margen

Im Rahmen des Partnerprogramms hat der Hersteller außerdem die Distributions- und Fachhandelspreise für Multifunktionsgeräte (MFPs) sowie für Farb- und Monodrucker um bis zu 37 Prozent gesenkt (IT-BUSINESS berichtete).

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2052034 / Fachhandelsprogramme)