Von Australien an die Themse

Oki Europe bekommt einen neuen Chef

| Autor: Sylvia Lösel

Dennie Kawahara wird neuer Oki-Chef.
Dennie Kawahara wird neuer Oki-Chef. (Bild: Oki)

Im Oki Headquarter in London findet ein Chefwechsel statt. Dennie Kawahara kommt aus Australien und Terry Kawashima geht nach Tokio. Mit Kawahara wird ein Oki-Urgestein an die Themse berufen und freut sich, bei der digitalen Transformation dabei zu sein.

Einen weiten Weg zu seinem neuen Chefposten hat Dennie Kawahara. Der künftige Leiter von Oki Europe kommt aus Australien. Dort war er Managing Director der australischen Oki-Dependance. Kawahara ist seit 25 Jahren bei dem Druckerspezialisten. Er ist Nachfolger von Terry Kawashima, der auf die Position des General Manager Overseas Banking Terminals Sales nach Tokio wechselt.

Kawahara war während seiner Firmenkarriere an der Entwicklung, Markteinführung und Verkaufsstrategie zahlreicher Hard- und Software-Lösungen beteiligt. Unter anderem arbeitete er neun Jahre lang für Oki America Inc. und war von 2007 bis 2010 in der Produktplanung sowie als Delivery Manager schon einmal für die europäische Niederlassung tätig.

„Ich freue mich sehr, dass ich in einer so spannenden Phase wie der digitalen Transformation jetzt zu Oki Europe zurückkehre. Für mich ist Europa die anspruchsvollste und zugleich umsatzstärkste Region, in der ich sehr viel bewirken kann“, so Kawahara.

Sein Vorgänger Terry Kawashima war seit 2015 Europa-Chef bei Oki. Zuvor leitete er fünf Jahre lang die deutsche Niederlassung.

Neuer Oki-Chef kommt von der Konkurenz

Veränderungen in der europäischen Oki-Mannschaft

Neuer Oki-Chef kommt von der Konkurenz

06.08.15 - Oki Europe gibt wesentliche personelle Veränderungen im Management bekannt. Die für Deutschland wichtigste Neuerung: Ab sofort verantwortet Dietrich Büchner als Managing Director die Geschäfte der deutschen Oki-Sparte. lesen

Oki strukturiert Kernbereiche neu

Harte Personal-Zäsur

Oki strukturiert Kernbereiche neu

01.02.11 - Bei Druckerhersteller Oki gab es innerhalb kürzester Zeit radikale personelle Änderungen. Durch eine Umstrukturierung wurden jetzt Marketing und Vertrieb unter Führung von Olaf Sepold zusammengeführt und fünf leitenden Mitarbeitern gekündigt. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45028103 / Personalien)