Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Taskbar, Startmenü & Co. verwalten Oberflächenanpassung von Windows 10 für Admins

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Mit Windows 10 ändert Microsoft an vielen Stellen die Oberfläche und die Möglichkeiten ihrer Steuerung durch Administratoren. Wir zeigen, wie man unter anderem das Computer-Icon für den direkten Zugriff auf den Explorer einblendet und erläutern, wo Fallstricke bei der Einrichtung der Oberfläche lauern.

Firmen zum Thema

Administratoren haben bei Windows 10 mehrere Möglichkeiten steuernd auf das Desktop-Design und die Voreinstellungen einzuwirken.
Administratoren haben bei Windows 10 mehrere Möglichkeiten steuernd auf das Desktop-Design und die Voreinstellungen einzuwirken.
(Bild: Microsoft)

Die wichtigste Neuerung bei der Oberfläche von Windows 10 ist sicherlich das Startmenü. Dieses bietet Funktionen wie in Windows 7, erlaubt aber auch die Konfiguration von Kacheln wie in Windows 8 oder 8.1. Administratoren haben mehrere Möglichkeiten, hier steuernd einzuwirken.

Für Unternehmen bietet Microsoft auch die kostenlosen Administrative Templates (.admx) for Windows 10 - Deutsch. Binden Administratoren diese in die Gruppenrichtlinienvorlagen von Servern ein, lassen sich auch Einstellungen für Windows 10 über Domänencontroller mit Windows Server 2002 R2 vorgeben. Die wichtigsten Einstellungen für die Oberfläche sind über "Benutzerkonfiguration\Administrative Vorlagen\Startmenü und Taskleiste" zu finden.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 12 Bildern

Konfigurationen per Richtlinie, Image oder manuell vornehmen

Einige Einstellungen der Oberfläche lassen sich über Gruppenrichtlinien vorgeben, andere werden wiederum am besten über angepasste Images zur Verfügung gestellt. Manche Einstellungen können Anwender auch selbst schnell und einfach vornehmen, zum Beispiel das Computer-Icon einblenden, den Explorer konfigurieren, oder Einstellungen an der Oberfläche vornehmen. Die wichtigsten Einstellungen dazu haben wir für Sie in der Bildergalerie dieses Artikels zusammengefasst.

(ID:43778064)

Über den Autor

 Thomas Joos

Thomas Joos

Freiberuflicher Autor und Journalist