Logo
11.09.2019

Artikel

KI-Engines im Bündel mit Hardware

Künstliche Intelligenz (KI) „fällt nicht vom Himmel“. Leistungsstarke KI-Lösungen entstehen auf der Basis gut abgestimmter KI- und Machine Learning Stacks. Davon gibt es zum Glück einige. Etablierte Software-Entwicklungshäuser sind in Sachen KI und Machine Learning (ML) mittlerwe...

lesen
Logo
09.09.2019

Artikel

KI-Engines im Bündel mit Hardware

Künstliche Intelligenz (KI) „fällt nicht vom Himmel“. Leistungsstarke KI-Lösungen entstehen auf der Basis gut abgestimmter KI- und Machine Learning Stacks. Davon gibt es zum Glück einige. Etablierte Softwareentwicklungshäuser sind in Sachen KI und Machine Learning (ML) mittlerwei...

lesen
Logo
04.09.2019

Artikel

I/O Processing Unit und NICs von Mellanox

Mellanox Technologies, Ltd., Anbieter von leistungsstarken End-to-End-Verbindungsprodukten für Rechenzentrums-Server und -Speichersysteme, stellt die Produkte die „ConnectX-6 Dx“ und „Bluefield-2 Cloud-SmartNICs“ sowie eine I/O Processing Unit (IPU)-Lösungen vor.

lesen
Logo
29.07.2019

Artikel

Paradigmenwechsel angesagt: Memory-Driven und/oder In-Network-Computing

Die Compute-Leistung marktüblicher Hardware kann mit dem Datenwachstum längst nicht mehr Schritt halten. Droht das Ende billiger Hardware? Der Anbruch einer Ära elastischer Systemarchitekturen wälzt die Rechenzentren um.

lesen
Logo
10.07.2019

Artikel

Wie Visualisierung und KI die Konstruktion verändern

Aktuelle Technologien wie KI und VR/AR beeinflussen die Art und Weise, wie neue Produkte entwickelt werden. Was das für die Workstations bedeutet und welche Trends sich sonst noch abzeichnen.

lesen
Logo
03.07.2019

Artikel

Automatisiertes Fahren: Nvidia leitet Clepa-Arbeitsgruppe

Das Technologieunternehmen Nvidia wird künftig die Clepa-Arbeitsgruppe für Sicherheit automatisierter Fahrzeuge leiten. Dies beinhaltet nicht nur neue Formen der Validierung, sondern auch überarbeitete Sicherheitsstandards.

lesen
Logo
02.07.2019

Artikel

ADAS: Assistenzsysteme digital homologieren

Automatisierte Fahrfunktionen auf konventionelle Weise zu homologieren, dauert zu lange. Virtuelle Methoden beschleunigen den Prozess deutlich. Einige Unternehmen der Branche treiben das Thema voran – Trotzdem wird es ein Regelwerk erst in ein paar Jahren geben.

lesen
Logo
19.06.2019

Artikel

Supercomputer mit 1536 GPU-Kernen trainiert autonome Fahrsoftware

Nvidia hat einen Supercomputer entwickelt, der mit seinen 1536 GPU-Kernen helfen soll, autonome Fahrzeuge zu entwickeln. Zudem ist der Rechner modular aufgebaut, wodurch er schnell einsatzbereit ist.

lesen
Logo
19.06.2019

Artikel

Volvo und Nvidia entwickeln KI-Plattform für Nutzfahrzeuge

Volvo und der Chip-Entwickler Nvidia kooperieren bereits bei Technik für Pkws. Nun entwickeln die beiden Unternehmen eine KI-Plattform für automatisierte Nutzfahrzeuge.

lesen
Logo
28.05.2019

Artikel

Die Nvidia-Plattform für KI in der Echtzeit-Edge

Nvidia bringt die Plattform „EGX“ auf den Markt. Sie ist gedacht für Edge-Server, die Echtzeitanwendungen zur Verfügung stellen sollen: etwa Streaming-Daten in der Telekommunikation, Applikationen im Gesundheitswesen, in der Fertigung, im Einzelhandel und im Transportwesen.

lesen
Logo
15.05.2019

Artikel

Paradigmenwechsel angesagt: Memory-driven und/ oder In-Network-Computing

Die Compute-Leistung marktüblicher Hardware kann mit dem Datenwachstum längst nicht mehr Schritt halten. Droht das Ende billiger Hardware? Der Anbruch einer Ära elastischer Systemarchitekturen wälzt die Rechenzentren um.

lesen
Logo
19.03.2019

Artikel

Nvidia-GPUs im Mainstream-Server und High-Performance Workstations für Data Scientists

Nvidia will eine neue Klasse an Workstations einführen - die mit GPUs ausgestattet sind und für so genannte Data Scientists, Analysten und Ingenieure geeignet sind. Die Systeme bieten speziell für Datenanalysen, Maschinelles Lernen und Deep Learning extreme Rechenleistung sowie W...

lesen
Logo
12.03.2019

Artikel

Nvidia kauft Mellanox für rund 7 Milliarden Dollar

Die Netzwerktechnik von Mellanox Technologies bietet hohe Geschwindigkeit und Intelligenz. Das weckt Begehrlichkeiten: Nun will Nvidia den israelischen Netzwerkausrüster für rund 6,9 Milliarden Dollar in Cash kaufen und bietet damit eine Milliarde mehr als Intel.

lesen
Logo
11.03.2019

Artikel

Nvidia kauft Mellanox für rund 7 Milliarden Dollar

Die Netzwerktechnik von Mellanox Technologies bietet Geschwindigkeit, hohe Geschwindigkeit und Intelligenz. Das weckt Begehrlichkeiten: Nun will Nvidia den israelischen Netzwerkausrüster für rund 6,9 Milliarden Dollar in Cash kaufen und bietet damit eine Milliarde mehr als Intel.

lesen
Logo
10.01.2019

Artikel

KI-Software-Upgrade für den Menschen

Mit dem KI-Start-up i2x will Gründer Michael Brehm Verkaufsgespräche auf einen neuen Level bringen: Eine Software analysiert und optimiert die Kommunikation mit dem Kunden in Echtzeit. Überflüssig wird der Mensch dadurch aber nicht – im Gegenteil.

lesen
Logo
14.12.2018

Artikel

Nvidia liegt in der Machine-Learning -Performance sechsmal vorne

Die „MLPerf“ Benchmarks sind neu, sind im Bereich des Maschinellen Lernens und des Deep Learning angesiedelt und werden von Google, Intel, Baidu, Nvidia und Dutzenden weiteren IT-Anbietern unterstützt. Das Ziel dieser Benchmarks ist es, objektive und vergleichbare Leistungskennza...

lesen
Logo
14.12.2018

Artikel

Embedded-Plattform bietet 32 TeraOps für den Einsatz von KI in der Robotik

NVIDIA hat die Verfügbarkeit seiner Embedded-Plattform Jetson AGX Xavier in Form alleinstehender Produktions-Module angekündigt. Die Plattform richtet sich speziell an den Einsatz fortschrittlicher KI- und Embedded-Vision-Anwendungen, die es Roboterplattformen, im Feld mit Leistu...

lesen
Logo
28.11.2018

Artikel

DataDirect Networks kooperiert mit Nvidia

Der Spezialist für Big-Data-Storage DataDirect Networks (DDN) wird künftig mit Nvidia zusammenarbeiten. Im Mittelpunkt der Kooperation stehen Speicher- und Datenverarbeitungslösungen, die für KI- und Deep-Learning-Workloads optimiert sind.

lesen
Logo
22.10.2018

Artikel

Führerschein-Tests für selbstfahrende Autos

Man mag es wollen oder auch nicht: die autonom fahrenden Autos und LKWs kommen. Nun arbeiten die Sicherheitsexperten vom TÜV Süd und der AVL List GmbH mit Nvidia zusammen, um die Simulationsplattform „Drive Constellation“ für KI-Fahrtauglichkeitstest einzusetzen. Also erst die We...

lesen
Logo
12.10.2018

Artikel

Prüfkriterien für automatisierte Fahrfunktionen entwickeln

Die Simulation bis hin zu „Vehicle-in-the-loop“ könnten die Homologation von automatisierten Fahrzeugen deutlich vereinfachen. In einem gemeinsamen Projekt wollen TÜV Süd, Nvidia und AVL nun Sicherheitsanforderungen und Bewertungskriterien definieren.

lesen
Logo
10.10.2018

Artikel

RAPIDS: NVIDIA präsentiert Open-Source-Plattform für Datenanalyse und Maschinelles Lernen

Auf seiner Technologiekonferenz GTC Europe stellte NVIDIA-CEO Jensen Huang eine GPU-Beschleunigungsplattform Big-Data- und Machine-Learning-Projekte vor. Die Open-Source-Softwaresuite RAPIDS soll sowohl den Zugang zu Datenwissenschaften erleichtern als auch eine signifikante Leis...

lesen
Logo
10.10.2018

Artikel

RAPIDS: NVIDIA präsentiert Open-Source-Plattform für Datenanalyse und Maschinelles Lernen

Auf seiner Technologiekonferenz GTC Europe stellte NVIDIA-CEO Jensen Huang eine GPU-Beschleunigungsplattform Big-Data- und Machine-Learning-Projekte vor. Die Open-Source-Softwaresuite RAPIDS soll sowohl den Zugang zu Datenwissenschaften erleichtern als auch eine signifikante Leis...

lesen
Logo
10.10.2018

Artikel

TÜV Süd baut virtuelle Führerscheinprüfung für autonome Fahrzeuge

Sicherheitsexperten des TÜV Süd, des Powertrain-Prüftechnik-Spezialisten AVL List und von NVIDIA arbeiten an einem virtuellen Fahrlehrer für autonome Fahrzeuge. Das System soll entsprechende KI-Modellen verifizieren und prüfen, ehe sie auf die Straße losgelassen werden.

lesen
Logo
22.08.2018

Artikel

Neue KI-Architektur soll Deep Learning optimieren

Netapp, Spezialist für Daten-Management in der Hybrid Cloud, hat zusammen mit Nvidia die „Netapp Ontap AI Proven Architecture“ vorgestellt. Sie basiert auf „Nvidia-DGX“-Supercomputern und dem Cloud-integrierbaren Speicher All-Flash-Storage „Netapp AFF A800“.

lesen
Logo
22.08.2018

Artikel

Neue KI-Architektur soll Deep Learning optimieren

Netapp, Spezialist für Daten-Management in der Hybrid Cloud, hat zusammen mit Nvidia die „Netapp Ontap AI Proven Architecture“ vorgestellt. Sie basiert auf „Nvidia-DGX“-Supercomputern und dem Cloud-integrierbaren Speicher All-Flash-Storage „Netapp AFF A800“.

lesen
Logo
22.08.2018

Artikel

Neue KI-Architektur soll Deep Learning optimieren

Netapp, Spezialist für Daten-Management in der Hybrid Cloud, hat zusammen mit Nvidia die „Netapp Ontap AI Proven Architecture“ vorgestellt. Sie basiert auf „Nvidia-DGX“-Supercomputern und dem Cloud-integrierbaren Speicher All-Flash-Storage „Netapp AFF A800“.

lesen
Logo
14.08.2018

Artikel

Neue KI-Architektur soll Deep Learning optimieren

Netapp, Spezialist für Datenmanagement in der Hybrid Cloud, hat zusammen mit Nvidia die Netapp Ontap AI Proven Architecture vorgestellt. Sie basiert auf Nvidia-DGX-Supercomputern und dem Cloud-integrierbaren Speicher All-Flash-Storage Netapp AFF A800.

lesen
Logo
30.07.2018

Artikel

KI-Systeme von Pure Storage

Pure Storage bietet All-Flash-Speicherplattformen an. Mit „Flashstack with Flashblade“ sollen sich nun Oracle-Data-Warehouses beschleunigen lassen. Außerdem sind die KI-fähigen Infrastrukturprodukte des Herstellers und Nvidia „Airi“ sowie „Airi Mini“ nun mit den Cisco-Ethernet-Sw...

lesen
Logo
30.07.2018

Artikel

KI-Systeme von Pure Storage

Pure Storage bietet All-Flash-Speicherplattformen an. Mit „Flashstack with Flashblade“ sollen sich nun Oracle-Data-Warehouses beschleunigen lassen. Außerdem sind die KI-fähigen Infrastrukturprodukte des Herstellers und Nvidia „Airi“ sowie „Airi Mini“ nun mit den Cisco-Ethernet-Sw...

lesen
Logo
27.06.2018

Artikel

Allianz für automobile Netzwerktechnik gegründet

Datenübertragung so schnell wie in großen Rechenzentren: Wenn das automatisierte Fahren kommt, müssen das Autos unterwegs erledigen. Aquantia, Bosch, Continental, Nvidia und VW arbeiten nun gemeinsam an einem neuen Netzwerkstandard.

lesen
Logo
26.06.2018

Artikel

Welche Hardware eignet sich besser?

Moderne Hardwarebeschleuniger rücken den praktikablen Einsatz von Künstlicher Intelligenz in IT und Industrie in greifbare Nähe. Doch welche Technologie eignet sich hierfür besser: GPUs, DSPs, programmierbare FPGAs oder eigene, dedizierte Prozessoren? ELEKTRONIKPRAXIS hat Hardwar...

lesen
Logo
08.06.2018

Artikel

Welche Hardware eignet sich besser zur KI-Beschleunigung?

Moderne Hardwarebeschleuniger haben den praktikablen Einsatz von Künstlicher Intelligenz in IT und Industrie in greifbare Nähe gerückt. Doch welche Technologie eignet sich hierfür besser: GPUs, DSPs, programmierbare FPGAs oder eigene, dedizierte Prozessoren?

lesen
Logo
07.06.2018

Artikel

Welche Hardware eignet sich zur KI-Beschleunigung?

Moderne Hardwarebeschleuniger haben den praktikablen Einsatz von Künstlicher Intelligenz in IT und Industrie in greifbare Nähe gerückt. Doch welche Technologie eignet sich hierfür besser: GPUs, DSPs, programmierbare FPGAs oder eigene, dedizierte Prozessoren?

lesen
Logo
06.06.2018

Artikel

Welche Hardware eignet sich besser zur KI-Beschleunigung?

Hardwarebeschleuniger haben den praktikablen Einsatz von Künstlicher Intelligenz in IT und Industrie in greifbare Nähe gerückt. Doch welche Technologie eignet sich hierfür besser: GPUs, DSPs, programmierbare FPGAs oder eigene, dedizierte Prozessoren?Sebastian Gerstl vom Partnerpo...

lesen
Logo
05.06.2018

Artikel

„Um KI-Herausforderungen zu meistern reicht das Hinzufügen eines Bausteins nicht aus“

Lange war NVIDIA „nur“ in Hersteller von Grafikkarten, nun ist das Unternehmen einer der zehn weltgrößten Halbleiterhersteller. Grund ist unter anderem die hohe Nachfrage nach GPUs für Training und Anwendung künstlicher Intelligenz. Worauf kommt es hier an, und wo liegt die Zukun...

lesen
Logo
05.06.2018

Artikel

„Um KI-Herausforderungen zu meistern reicht das Hinzufügen eines Bausteins nicht aus“

Lange war NVIDIA „nur“ in Hersteller von Grafikkarten, nun ist das Unternehmen einer der zehn weltgrößten Halbleiterhersteller. Grund ist unter anderem die hohe Nachfrage nach GPUs für Training und Anwendung künstlicher Intelligenz. Worauf kommt es hier an, und wo liegt die Zukun...

lesen
Logo
05.06.2018

Artikel

Entwicklungskit für autonome Roboter verfügbar

NVIDIA hat die Verfügbarkeit von NVIDIA Isaac bekannt gegeben. Die neue Plattform erleichtert die Entwicklung von autonomen Maschinen, die Robotern in den Bereichen Fertigung, Logistik, Landwirtschaft, Bauwesen und vielen anderen Industrien künstliche Intelligenz bietet. Das Herz...

lesen
Logo
05.06.2018

Artikel

Entwicklungskit für autonome Roboter verfügbar

NVIDIA hat die Verfügbarkeit von NVIDIA Isaac bekannt gegeben. Die neue Plattform erleichtert die Entwicklung von autonomen Maschinen, die Robotern in den Bereichen Fertigung, Logistik, Landwirtschaft, Bauwesen und vielen anderen Industrien künstliche Intelligenz bietet. Das Herz...

lesen
Logo
04.06.2018

Artikel

So schnell ist das Deep Learning Framework Caffe

Das Deep Learning Framework Caffe ist auf Modularität, Skalierbarkeit und Schnelligkeit ausgelegt. Dadurch lassen sich unter anderem Modelle für Künstliche Intelligenz innerhalb nur weniger Stunden anstatt mehrerer Tage trainieren.

lesen
Logo
04.06.2018

Artikel

Welche Hardware eignet sich besser zur KI-Beschleunigung?

Moderne Hardwarebeschleuniger haben den praktikablen Einsatz von Künstlicher Intelligenz in IT und Industrie in greifbare Nähe gerückt. Doch welche Technologie eignet sich hierfür besser: GPUs, DSPs, programmierbare FPGAs oder eigene, dedizierte Prozessoren? ELEKTRONIKPRAXIS hat ...

lesen