Suchen

Vertrag mit Riverbed erweitert Nuvias' Wege führen in die Schweiz

Autor: Ira Zahorsky

Der erst im vergangenen Juli gegründete Super-VAD Nuvias eröffnet eine neue Niederlassung in der Schweiz und deckt damit die komplette DACH-Region ab.

Firmen zum Thema

Helge Scherff, Regional Vice President Central bei Nuvias
Helge Scherff, Regional Vice President Central bei Nuvias
(Bild: Nuvias)

Im Juli 2016 formte der Investor Rigby Private Equity (RPE) aus den VADs Wick Hill und Zycko die Nuvias-Gruppe. Schon ein halbes Jahr vor dem Zusammenschluss hatten die Distributoren ein gemeinsames Büro in Wien eröffnet.

Die Schweiz wurde bislang von Deutschland aus betreut. Doch das Geschäft ist soweit gewachsen, „dass wir uns entschlossen haben, eine Niederlassung in der Schweiz mit Vertriebs- und technischem Personal zur Betreuung unserer örtlichen Kunden zu eröffnen. Wir möchten ein echter Partner vor Ort für unseren lokalen Resellerstamm sein und den Service und die Unterstützung bieten, die er benötigt. Wir haben bereits Vertriebs- und technische Mitarbeiter für die Niederlassung eingestellt und werden die Mitglieder in den kommenden Monaten aufbauen. Neben der lokalen Unterstützung wird die Schweizer Niederlassung zudem Zugriff auf das Portfolio und die Möglichkeiten haben, die der gesamten Nuvias-Group in der EMEA-Region zur Verfügung stehen“, erläutert Helge Scherff, Regional Vice President Central bei Nuvias, den Schritt.

Erweiterung des Vertrags mit Riverbed

Den Ausschlag für den Ausbau der Holding in die Schweiz hat die Erweiterung des bestehenden Distributionsvertrages mit Riverbed gegeben. Zycko ist bereits seit dem Jahr 2005 Riverbed-Distributor und kann, als Teil der Nuvias-Gruppe, mit den bereits gewonnenen Erfahrungen und den Ressourcen Riverbed auch in der Schweiz unterstützen.

Dazu Nuvias-CEO Paul Eccleston: „Nuvias betreibt schon seit vielen Jahren erfolgreich Handel in der Schweiz durch Zycko und Wick Hill. Das Wachstum unseres Geschäfts in der Schweiz und die Möglichkeiten, die wir hier sehen, sind der Grund für die Eröffnung der neuen Niederlassung. Wir betrachten dies als ernsthaftes Bekenntnis für diese Region und insbesondere gegenüber Riverbed, verbunden mit erheblichen Chancen für lokale Reseller. Wir bauen unsere Reichweite in der EMEA-Region wie geplant aus, um optimale Qualität in puncto Service und Unterstützung für unsere Channel-Partner in der Region zu bieten.“

(ID:44476452)

Über den Autor

 Ira Zahorsky

Ira Zahorsky

Redakteurin und Online-CvD, IT-BUSINESS