Studie von Stepstone

Nur Ärzte verdienen mehr als mancher IT-Entwickler

Seite: 3/3

Anbieter zum Thema

Bildung steigert den Wert

Ein Studienabschluss wirkt sich zudem in jeder Etappe der Berufslaufbahn von ITK-lern positiv als die Entlohnung aus. Berufseinsteiger mit weniger als zwei Jahren Berufserfahrung und ohne Personal oder Budget-Verantwortlichkeit verdienen als TK-, Mobilsystem- oder Webdesign-Experten etwa 20.000 Euro brutto ohne Boni etcetera, als Administratoren oder Support-Mitarbeiter etwa 24.000 Euro, als IT-Analysten oder Programmierer etwa 24.100 Euro und als Entwickler rund 24.500 Euro. Wer dagegen einen Hochschulabschluss auf die Waagschale legen kann, verdient am Anfang seiner Berufskarriere durchschnittlich 35.300 Euro (TK, Mobilsysteme, Webdesign), 36.500 Euro (Admin/Support), 38.100 Euro (Analyse, Programmierung) beziehungsweise 39.100 Euro (Entwicklung, Management).

Branche ist ausschlaggebend

Auch je nach Größe des Unternehmens und je nach Branche existieren signifikante Gefälle bezüglich der Einkommen. Wer beispielsweise als IT-Zuständiger in der Pharmaindustrie beschäftigt ist, kassiert durchschnittlich am meisten, nämlich 57.700 Euro brutto jährlich ohne Zuschläge. Doch auch die Chemie- & Erdölbranche, die Konsum- und Gebrauchsgüter-Unternehmen, Medizintechnik-Betriebe und die Luft- und Raumfahrtunternehmen lassen sich nicht lumpen. Sie alle gehören zu den Branchen, die IT-Angestellten am meisten zahlen – zwischen rund 53.700 Euro und 56.200 Euro.

Der ideale Arbeitgeber hat darüber hinaus möglichst viele Mitarbeiter, denn mit steigender Zahl der Angestellten wird auch mehr bezahlt. Aus Arbeitgeber-Perspektive betrachtet, vergraulen kleinere Betriebe potenzielle Mitarbeiter möglicherweise auch mit niedrigeren Gehaltsangeboten nicht sofort, denn hier sind niedrigere Zahlungen durchaus nicht unüblich. Ein Beispiel: Während für Administratoren und Support-Mitarbeiter in 1- bis 5-Mann-Betrieben durchschnittlich 32.000 Euro ausgegeben werden, lassen Unternehmen mit über 1.000 Angestellten rund 48.700 Euro springen.

Ergänzendes zum Thema
Noch mehr Details

Den kompletten Gehaltsreport, für den Stepstone branchenübergreifend 7.120 Fach- und Führungskräfte befragte, stellt das Online-Stellenportal kostenlos zur Verfügung. Tabellarisch aufbereitet finden Sie dort noch einmal alle Einzelheiten zu den ITK-Gehältern.

Fazit

Den idealen Job mit Blick auf das Gehalt hat somit folgender Max Mustermann: 42-jähriger Informatik-Diplomant, seit elf Jahren angestellt als IT-Chef in einem Pharmabetrieb in Bayern und mit Budget- und Personalverantwortung.

Die 24-jährige Maxi Musterfrau dagegen, Webdesignerin durch eine Weiterbildungsmaßnahme und seit einem Jahr bei einem Drei-Mann-Online-Dienstleister in Thüringen arbeitend wird dagegen tendenziell in den untersten ITK-Gehaltsgruppen zu finden sein. ?

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:31095060)