Aktueller Channel Fokus:

Refurbishing & Remarketing

Online-Tool zur Freischaltung von Upgrade-Lizenzen

Novastar sichert Resellern Update-Services für Lexware

10.12.2010 | Redakteur: Regina Böckle

Elmar Ortner ist Marketing-Leiter beim Software-Distributor Novastar.
Elmar Ortner ist Marketing-Leiter beim Software-Distributor Novastar.

Beim Abschluss von Lexware-Updates kommt der Direktvertrieb den Lexware-Partnern immer wieder in die Quere. Novastar sorgt nun mit einem erweiterten Händler-Shop für Abhilfe.

Lexware hat den Augsburger Software-Distributor Novastar zum Vertrieb von ESD-Lizenzen (Electronic Software Distribution) autorisiert. Für Lexware-Reseller ergeben sich daraus handfeste Vorteile, denn Novastar hat gleichzeitig seinen Online-Shop um zusätzliche Funktionen erweitert: Steht beim Endkunden ein Update der Lexware-Software an, benachrichtigt Novastar jetzt automatisch sowohl den Reseller, als auch den Endkunden (an diesen als eine reine Verfügbarkeits-Information) über die fällige Erneuerung. Der Reseller kann nun mit direkter Zusage des Endkunden sofort die Updates mit dem entsprechenden Lizenz-Key freischalten.

Voraussetzung dafür ist lediglich, dass der Vertriebspartner den entsprechenden Software-Vertrag und die Kundendaten im Novastar-Webshop hinterlegt.

Online-Tool sichert Resellern vier Vorteile

„Über dieses Zusatz-Tool im ESD-Shop kann sich der Reseller sowohl einen zeitlichen Vorsprung verschaffen. Denn geliefert wird on demand. So kann er die Update-Verträge sofort frei schalten, sobald der alte Vertrag ausläuft“, kommentiert Novastar-Marketing-Chef Elmar Ortner den neuen Service. „Zweitens spart er sich die Vorfinanzierung“.

Die war oft nötig, weil es insbesondere gegen Jahresende immer wieder zu Lieferengpässen bei den Update-Paketen kam. Fachhandelspartner bestellten deshalb in der Regel mehr als nur die benötigten Software-Pakete, um bei Engpässen ihre Kunden dennoch bedienen zu können. Die überzähligen CDs mussten anschließend wieder zurückgesendet werden – bezahlt hatte sie der Reseller allerdings bereits im Voraus. „Diese Rück-Abwicklung war aufwändig und band obendrein das Kapital der Vertriebspartner. Mit dem ESD-Shop entfällt die Notwendigkeit, unnötige Software auf Lager vorzuhalten“, führt Ortner weiter aus.

Ein dritter Pluspunkt: Gegen Jahresende kam es mitunter zu Fehllieferungen. Reseller, die bei ihrem Kunden dann beispielsweise die bestellte neue Finanzbuchhaltung aufspielen wollten, entdeckten erst bei der Installation, dass versehentlich die Steuer-Software mitgeliefert wurde.

Keine Kollisionen mit dem Direktvertrieb

Aus Sicht der Vertriebspartner hat der Online-Service jedoch noch einen weiteren, wesentlichen Vorteil: Der Endkunde erhält künftig zuerst vom Reseller das Update-Angebot, nicht vom Lexware-Direktvertrieb. In der Vergangenheit war es an dieser Stelle immer wieder zu Konflikten gekommen – zum Ärger von Vertriebspartnern und Endkunden. Denn viele der Endkunden wollen auch ihr Update ausschließlich vom Partner erhalten. Lexware versendet aber im Zweifelsfall automatisch alle Updates direkt an die Endkunden, sofern sie der Reseller direkt bei Lexware registriert hat.

Langjährige Lexware-Partner, die den Novastar-Shop bereits nutzten, empfehlen deshalb, die Endkundendaten nur bei Novastar zu registrieren, und bei Lexware lediglich die Serien-Nummer der jeweiligen Software zu hinterlegen – ohne Angabe der Kundendaten. Auf diese Weise würde verhindert, dass Lexware die Endkunden direkt mit Updates beliefern kann, wie ein Partner IT-BUSINESS berichtet.

Einstiegskarte für Cross-Selling

Das Update-Geschäft mit Lexware-Programmen bietet aus Sicht von Ortner auch Chancen für zusätzliche Umsätze: „Wenn der Reseller wegen der Updates mit dem Kunden in Kontakt ist, hat er auch die Möglichkeit, mit ihm beispielsweise über Themen wie Virenschutz, Archivierung oder Lizenz-Management zu sprechen. Gerade im Bereich Archivierung gibt es aufgrund der gesetzlichen Vorlagen für Vertriebspartner noch viel zu holen. Lexware-Updates können insofern auch als Einstiegskarte für weiteres Geschäft dienen.“

Welche Erfahrungen haben Sie beim Lexware-Update-Geschäft gemacht? Diskutieren Sie mit .

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2048814 / Aktuelles & Hintergründe)