Aktueller Channel Fokus:

Digital Transformation

Einsteiger-Smartphone

Nougat zum Sony Xperia L1

| Autor: Ira Zahorsky

Das Sony Xperia L1 misst 151 x 74 x 8,7 mm und wiegt 180 Gramm.
Das Sony Xperia L1 misst 151 x 74 x 8,7 mm und wiegt 180 Gramm. (Bild: Sony)

Mehr zum Thema

Sony bringt im Juni ein neues Xperia-Smartphone auf den Markt. Das L1 ist ein solide ausgestattetes Einsteigermodell und kommt mit Android Nougat.

Mit dem Xperia L1 möchte Sony die Kunden ansprechen, die ein Smartphone mit ordentlicher Ausstattung, aber kein High-End-Gerät suchen.

Im Inneren taktet ein MediaTek-Quad-Core-Prozessor, Modell MT6737T, mit 1,45 GHz. Ein ARM-Mali-T720-MP2-Grafikprozessor mit 600 MHz sowie zwei GB Arbeitsspeicher ergänzen die Innenausstattung. Der 16 GB interne Speicher lässt sich mit einer MicroSD-Karte um bis zu 256 GB erweitern.

Die 13-Megapixel-Kamera soll einen schnellen Autofokus bieten. Verschiedene Software-Modi unterstützen die Kamera. Mit der 5-MP-Fronkamera entstehen Selfies in guter Qualität. Videos können mit einer Full-HD-Auflösung mit der Hauptkamera, beziehungsweise mit 1.280 x 720 MP mit der Frontkamera gedreht werden. Das 5,5 Zoll große Display ohne Gorilla-Glas bietet eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Die Pixeldichte beträgt 267 ppi.

Smarte Besonderheiten

Für die maximale Leistung des Xperia L1 soll der „Smart Cleaner“ von Sony im Hintergrund sorgen. Er schließt automatisch unbenutzte Apps und entfernt zwischengespeicherte Daten.

Außerdem verfügt das Smartphone über „smarte Aktions-Modi“, eine neue Benutzeroberfläche, die mitdenken und sich an wiederkehrende Nutzungsmuster erinnern sowie Einstellungen entsprechend anpassen soll, um die alltägliche Nutzung zu vereinfachen. So setzt der „Gute Nacht“-Modus beispielsweise abends das Smartphone automatisch auf „Nicht stören“, verringert die Display-Helligkeit und sorgt für einen störungsfreien Ladevorgang.

Apropos Ladevorgang: Der Li-Ionen-Akku des Xperia L1 hat eine Kapazität von 2.620 mAh und ist wie bei den meisten Smartphones nicht austauschbar.

Konnektivität und Verbindungen

Das Xperia L1 benötigt eine Nano-SIM. Die Konnektivität ist bei folgenden Frequenzen gesichert:

  • GPRS/EDGE (2G): 850, 900, 1800, 1900 MHz
  • UMTS (3G): 850, 900, 1900, 2100 MHz
  • LTE (4G)
  • WLAN: IEEE 802.11b/g/n

Weiterhin sind ein USB-C-Anschluss, Bluetooth 4.2, ein 3,5-mm-Klinkenanschluss sowie die Verbindungsmöglichkeit per NFC vorhanden.

Preis und Verfügbarkeit

Das Xperia L1 ist in Deutschland voraussichtlich ab Juni 2017 mit Android 7.0 (Nougat) in den Farben Schwarz und Weiß für 199 Euro (UVP) erhältlich.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44588234 / Mobility)