Robuster, leichter, bessere Kamera-Technologie: das sind die Unterschiede zum Lumia 920 Nokia stellt aktuelles Flaggschiff Lumia 925 vor

Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Sylvia Lösel / Sylvia Lösel

Unter dem Namen Lumia 925 kommt Nokias jüngstes Top-Modell im Juni auf den deutschen Markt. Der finnische Hersteller hat das Gerät heute in London vorgestellt.

Firmen zum Thema

Das neue Flaggschiff von Nokia heißt Lumia 925, in den USA gibt es dieses Modell als Lumia 928.
Das neue Flaggschiff von Nokia heißt Lumia 925, in den USA gibt es dieses Modell als Lumia 928.
(Bild: Nokia)

Das Lumia 925 ist mit einem 4,5-Zoll-Display ausgestattet, genauso wie das Vorgängermodell Lumia 920. Die Auflösung wird mit 1.280x768 Pixel angegeben. Das Windows-Phone-8-Modell arbeitet mit einem 1,5-Gigahertz-Dual-Core-Snapdragon-Prozessor und hat als Hauptkamera ein 8,7-Megapixel-Modell eingebaut, ebenso wie sein Vorgänger. Das Gerät bietet 16 Gigabyte internen Speicher sowie sieben Gigabyte Speicherplatz in der Nokia-Cloud.

Robusteres Design

Das Lumia 925 kombiniert Elemente aus Metall mit dem Design der Lumia-Reihe, was neben optischen Aspekten auch weitere Vorteile, wie höhere Robustheit mit sich bringt. Die Rückseite aus Polycarbonat ist in Schwarz, Weiß oder Grau erhältlich. Zusätzlich wird ein Wireless Charging Cover für die Rückseite des Smartphones verfügbar sein, welches die Nutzung von Nokias Wireless Charging Zubehör erlaubt. Diese Cover sind separat zu kaufen und werden in Weiß, Schwarz, Gelb und Rot für rund 40 Euro erhältlich sein.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Das Nokia Lumia 925 beinhaltet auch eine neue Imaging Software. Diese ermöglicht klarere Bilder und Videos als bisher sowie gute Aufnahmen bei ungünstigen Lichtverhältnissen. Der neue Smart Camera Modus, der via Update auch für alle Windows Phone 8 basierten Lumia Smartphones verfügbar sein wird, ermöglicht es, zehn Bilder auf einmal aufzunehmen und diese Bilder mit Optionen wie Best Shot, Action Shot und Motion Focus zu bearbeiten.

Preise und Verfügbarkeit

Das Nokia Lumia 925 wird in Europa gemeinsam mit Vodafone und anderen Netzbetreibern und Handelspartnern vorgestellt. Für Vodafone-Kunden ist dabei exklusiv eine Variante des Lumia 925 mit 32 Gigabyte Speicher in Schwarz verfügbar. Das Gerät wird voraussichtlich 599 Euro (UVP) kosten.

Smartphone-Highlights von heute und gestern

Bildergalerie
Bildergalerie mit 16 Bildern

(ID:39594220)