Aktueller Channel Fokus:

Server & Hyperkonvergenz

WLAN-Funktion und Ergonomie

Nikon launcht zwei neue Coolpix-Modelle

| Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Ira Zahorsky / Ira Zahorsky

Mit integriertem WLAN will die Coolpix S6600 (l.) punkten. Die L620 liegt gut in der Hand.
Mit integriertem WLAN will die Coolpix S6600 (l.) punkten. Die L620 liegt gut in der Hand. (Bild: Nikon)

Mit den Coolpix-Modellen S6600 und L620 spricht Nikon Anwender an, die ihre Bilder unkompliziert im Web teilen oder kreative Effekte und Full-HD-Video suchen.

Wer im Urlaub auch gerne mal selbst auf dem Bild sein möchte, ohne jemand Fremden um Hilfe zu bitten, der kann dies nun mit der Coolpix S6600 von Nikon realisieren, denn diese hat einen dreh- und neigbaren Monitor. Zudem kann die Kamera mit berührungsloser Gestensteuerung ausgelöst werden, um Fotos oder Videos aufzunehmen. Wenn sich der Monitor in der Selbstporträt-Stellung befindet, soll sich mit einer Handbewegung sogar die Zoomposition anpassen lassen.

Der rückwärtig belichtete CMOS-Bildsensor mit einer Auflösung von 16 Megapixel soll in Verbindung mit dem optischen Zwölffach-Zoom brillante und lebendige Fotos und Filme ermöglichen, sogar bei Sonnenlicht oder Nachtaufnahmen. Die Full-HD-Videofunktion bringt Stereoton mit.

Die Kamera verfügt außerdem über 30 verschiedene Effekte und 18 Motivprogramme. So können mit dem Modus „Kreative Effekte“ Fotos nach der Aufnahme per Tastendruck mit Spezialeffekten versehen werden. Das Hochladen erfolgt per integriertem WLAN. Der Bildstabilisator (VR) soll für verwacklungsfreie Aufnahmen sorgen.

Die Kamera ist ab Ende August zum Preis von 229 Euro (UVP) in den Farben Schwarz, Rot, Violett und Weiß erhältlich.

Coolpix L620

„Die Coolpix L620 liegt gut in der Hand und ist einfach zu bedienen. Mit ihrem hellen 7,5-Zentimeter-Monitor eignet sie sich ideal für Benutzer, die nach einer intelligenten Kamera mit großem Zoombereich, kreativen Effekten und Full-HD-Filmfunktion suchen. Die Kamera verfügt über ein ergonomisches Design mit einem in den Griff integrierten AA-Akku-/Batteriefach. Dadurch können die Akkus/Batterien besonders leicht und schnell gewechselt werden. Mithilfe der 18 Motivprogramme und der Motivautomatik im Modus Einfachautomatik werden alle grundlegenden Kameraeinstellungen an Motiv und Aufnahmesituation angepasst, sodass sich der Fotograf voll und ganz auf den jeweiligen Aufnahmemoment konzentrieren kann“, fasst Jens Gutzeit, Manager Product Marketing bei Nikon, die Eigenschaften der Digicam zusammen.

Die Coolpix L620 ist in den Farben Schwarz und Rot zu einem Preis von 229 Euro (UVP) ebenfalls ab Ende August erhältlich. □

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42248739 / Technologien & Lösungen)