Suchen

Vom Modelshooting bis zur Bildbearbeitung Nikon Days 2019: Kameras und Profi-Tipps

Autor: Sylvia Lösel

In fünf deutschen Städten machen die Nikon Days in diesem Jahr Halt. Foto-Enthusiasten können dann nicht nur Kameras ausprobieren, sondern sich auch mit Profis austauschen und sämtliche Facetten der Bildbearbeitung entdecken.

Firmen zum Thema

Die Gelegenheit für Fotografie-Enthusiasten, neues Equipment auszuprobieren: die Nikon-Days in fünf deutschen Städten.
Die Gelegenheit für Fotografie-Enthusiasten, neues Equipment auszuprobieren: die Nikon-Days in fünf deutschen Städten.
(Bild: Nikon)

Von Abenteuerfotografie über Modelshooting bis hin zur Portraitfotografie und der Bildbearbeitung reicht die Bandbreite der Workshops auf den diesjährigen Nikon Days. In fünf Städten können Foto-Enthusiasten 2019 Profi-Equipment testen und sich auch um Soft- und Hardware rund um die Bildbearbeitung informieren. So gibt es überall beispielsweise einen Wacom und einen Adobe-Workshop. In Berlin hält der Abenteurer und Profi-Fotograf Michael Martin einen Vortrag über den Planet Erde, in München steht Namibia im Fokus, und in Düsseldorf rückt die unberührte Wildnis Skandinaviens ins Rampenlicht.

Verschiedene Live-Shootings widmen sich unter anderem dem Einsatz von Dauerlicht oder des Nikon-Blitzsystems im Zusammenspiel mit dem neuen spiegellosen Z-System. Neben diesem wird aber auch die ganze Breite an Nikon DSLR-Kameras und Nikkor-Objektiven zum Hands-on bereitstehen.

Die Termine

  • 23.2.2019: Düsseldorf
  • 9.3.2019: Berlin
  • 6.4.2019: Hamburg
  • 27.4.2019: Frankfurt
  • 25.5.2019: München

Alle weiteren Informationen zu den Inhalten der Vortragsthemen, Workshops und Live-Shootings sowie zu den Partnern vor Ort gibt es unter www.mynikon.de/nikondays.

(ID:45698252)

Über den Autor

 Sylvia Lösel

Sylvia Lösel

Chefredakteurin