Aktueller Channel Fokus:

Storage&DataManagement

Bald kein Datenschutzbeauftragter in Kleinbetrieben mehr nötig

Änderungen der DSGVO

Bald kein Datenschutzbeauftragter in Kleinbetrieben mehr nötig

16.09.19 - Bei der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gibt es eine wesentliche Neuerung: Der Bundestag verdoppelte vor wenigen Wochen den Schwellenwert für die Ernennung eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Damit sollen Kleinbetriebe von der Bürokratie entlastet werden. lesen

Synology hebt ab in die Cloud

Synology setzt auf Business-Kunden und den Channel

Synology hebt ab in die Cloud

16.09.19 - Synology baut das Portfolio an Enterprise-Geräten massiv aus und schickt ein Cloud-Angebot an den Start, das über den bisherigen Backup-Service weit hinausgeht. Zudem plant das Unternehmen Zertifizierungen, um die Enterprise-Kompetenz der Partner zu stärken. lesen

Innovationsdruck in der Software-Entwicklung

MyFactory

Innovationsdruck in der Software-Entwicklung

16.09.19 - Das Year-on-Year-Umsatzwachstum beim Businss-Software-Hersteller MyFactory betrug zuletzt 23 Prozent, was schnelleres Wachstum als der Markt bedeutet, so der Chef des Unternehmens, David Lauchenauer. Geschenkt gibt es in der Branche allerdings nichts. lesen

Welche Daten gehören in die Cloud?

Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen

Welche Daten gehören in die Cloud?

16.09.19 - Vor nicht allzu langer Zeit standen deutsche Unternehmen vor der Frage, wohin sie mit all ihren Daten sollten, die im Zuge neuer Gesetzgebungen und neuer Verfahren zum Sammeln von Informationen (Social Media, Smartphones, Sensoren in Internet of Things/IoT) angefallen sind. Im Zuge der massiven Verbreitung von Hybrid und Multi Clouds stellt sich die Frage neu und gerade andersherum: Mit welchen Daten sollen die Unternehmen ihre Clouds befüllen? lesen

So gefährlich ist eine gut gestaltete Phishing-E-Mail

Mitarbeiter an der Angel

So gefährlich ist eine gut gestaltete Phishing-E-Mail

13.09.19 - Informationen, die Unternehmen besitzen, sind nicht nur für das Unternehmen selbst wertvoll, sondern auch für Cyberkriminelle. Ein beliebtes Opfer von Cyberangriffen sind Mitarbeiter, denen Informationen entlockt werden, mit dem Ziel, auf das Firmennetzwerk zuzugreifen. Dafür verwenden die Angreifer oft eines der mächtigsten Werkzeuge im Arsenal eines Cyberkriminellen, nämlich die Phishing-E-Mail. lesen

Mein Kollege, der Bot

Robotic Process Automation in Unternehmen

Mein Kollege, der Bot

13.09.19 - Systeme automatisieren Prozesse im Unternehmen, senken somit Kosten und schaffen Freiräume, um Arbeitskräfte für komplexere Aufgaben freizustellen. Das ist die Definition von Robotic Process Automation (RPA). Ist das aber ein Gewinn für die Mitarbeiter und was bringt es den Unternehmen? lesen

Tausendfache Datenverluste, meist selbst verschuldet

2019 MidYear QuickView Data Breach Report

Tausendfache Datenverluste, meist selbst verschuldet

13.09.19 - Die Angst vor Datenverlust bremst weiterhin den Einsatz von Cloud Computing in Deutschland. Kann man verstehen, gerade erst zeigt der „2019 MidYear QuickView Data Breach Report“, dass in den ersten sechs Monaten dieses Jahres weltweit 2.800 (!) Datenverluste öffentlich gemacht werden mussten. Schadenssumme: 4,1 Milliarden Dollar. lesen

So wird Ihr Unternehmen fit für den E-Commerce der Zukunft

B2B E-Commerce 2021

So wird Ihr Unternehmen fit für den E-Commerce der Zukunft

13.09.19 - Conversational Commerce, Künstliche Intelligenz und neue Geschäftsmodelle – im B2B E-Commerce gibt es keinen Stillstand. Unternehmen sollten deshalb nach vorne blicken, neue Technologien und Trends im Blick haben und sich bereits jetzt die Frage stellen: Was bringt der B2B-E-Commerce 2021? lesen

Sicherheit und Produktivität am mobilen Arbeitsplatz

Mobiles und flexibles Arbeiten

Sicherheit und Produktivität am mobilen Arbeitsplatz

13.09.19 - Arbeit findet heute infolge der Digitalisierung immer häufiger außerhalb der Unternehmen statt. Viele Menschen erledigen ihre Jobs nicht mehr nur vom Büro aus, sondern im Zug, zu Hause oder im Café. Bereits heute arbeiten in Deutschland rund 39 Prozent der Beschäftigten zumindest teilweise von zuhause aus. Flexibles Arbeiten macht Spaß und ist produktiv, solange es auch sicher ist! lesen

Was sich Arbeitnehmer unter „New Work“ vorstellen

Bitkom-Umfrage

Was sich Arbeitnehmer unter „New Work“ vorstellen

12.09.19 - Die Mehrheit der deutschen Arbeitnehmer ist laut einer Umfrage des Bitkom offen für moderne Arbeitskonzepte. Vertrauensarbeitszeit, Recht auf Homeoffice, mehr Raum zur Selbstverwirklichung und soziale Verantwortung durch den Arbeitgeber stehen oben auf der Agenda. lesen