Aktueller Channel Fokus:

Storage&DataManagement

Goodram bringt eine PCIe-4.0-SSD für AMD Ryzen 3000

IFA 2019

Goodram bringt eine PCIe-4.0-SSD für AMD Ryzen 3000

Der polnische Speicherhersteller Goodram stellte auf der IFA eine extrem schnelle M.2-SSD mit PCIe-4.0-Interface vor. Die Firma mit eigener Modulfertigung setzt Speicherchips von Toshiba ein. Die Top-Produkte, wie die auf der IFA vorgestellte PCIe-4-SSD, werden unter dem IRDM-Brand angeboten. lesen

Wenn der Mensch zur Sicherheitslücke wird

Sicherheitslösungen alleine reichen oft nicht

Wenn der Mensch zur Sicherheitslücke wird

Cyber-Kriminelle entwickeln ihre Methoden kontinuierlich weiter, um möglichst schnell und unkompliziert in fremde Netzwerke einzudringen. Unternehmen reagieren mit dem Ausbau ihrer Technologie zur Sicherung der Infrastruktur. Doch ist der Blick meist auf den technischen Aspekt gerichtet. Dabei wird ein weiteres Risiko übersehen: die Gefahr durch die eigenen Mitarbeiter. lesen

Innovationsdruck in der Software-Entwicklung

MyFactory

Innovationsdruck in der Software-Entwicklung

Das Year-on-Year-Umsatzwachstum beim Businss-Software-Hersteller MyFactory betrug zuletzt 23 Prozent, was schnelleres Wachstum als der Markt bedeutet, so der Chef des Unternehmens, David Lauchenauer. Geschenkt gibt es in der Branche allerdings nichts. lesen

Vertiv Partnerprogramm reloaded

[Gesponsert]

Bonusprogramm und vieles mehr

Vertiv Partnerprogramm reloaded

Vertiv ist mit vielen Neuerungen für sein Partnerprogramm gestartet. Was sich ändert und wie die Partner davon profitieren, erläutert Joachim Fischer, Channel Sales Director EMEA, im Interview: lesen

Renesas: Neue Mikroprozessoren für mehr Intelligenz am Edge

Renesas: Neue Mikroprozessoren für mehr Intelligenz am Edge

Mit einer neuen Generation von Embedded-Mikroprozessoren will Renesas Künstliche Intelligenz dorthin bringen, wo sie besonders oft benötigt wird: zu den Endgeräten ans Edge. Ein starkes Argument liefern die Bausteine durch ihre Rekonfigurierbarkeit. lesen

Welche Daten gehören in die Cloud?

Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen

Welche Daten gehören in die Cloud?

Vor nicht allzu langer Zeit standen deutsche Unternehmen vor der Frage, wohin sie mit all ihren Daten sollten, die im Zuge neuer Gesetzgebungen und neuer Verfahren zum Sammeln von Informationen (Social Media, Smartphones, Sensoren in Internet of Things/IoT) angefallen sind. Im Zuge der massiven Verbreitung von Hybrid und Multi Clouds stellt sich die Frage neu und gerade andersherum: Mit welchen Daten sollen die Unternehmen ihre Clouds befüllen? lesen

So gefährlich ist eine gut gestaltete Phishing-E-Mail

Mitarbeiter an der Angel

So gefährlich ist eine gut gestaltete Phishing-E-Mail

Informationen, die Unternehmen besitzen, sind nicht nur für das Unternehmen selbst wertvoll, sondern auch für Cyberkriminelle. Ein beliebtes Opfer von Cyberangriffen sind Mitarbeiter, denen Informationen entlockt werden, mit dem Ziel, auf das Firmennetzwerk zuzugreifen. Dafür verwenden die Angreifer oft eines der mächtigsten Werkzeuge im Arsenal eines Cyberkriminellen, nämlich die Phishing-E-Mail. lesen

Pfalzkom wird mit neuem Branding eine GmbH

Geschäftsausbau

Pfalzkom wird mit neuem Branding eine GmbH

Die regionale Gesellschaft für Telekommunikation, Pfalzkom, verschmilzt mit der MVV-Tochter Manet und wird dabei zur Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der ITK-Service-Provider baut damit seine Position in der Pfalz weiter aus. lesen

Acmeo launcht neues Partnerportal

Partnertreffen & Relaunch

Acmeo launcht neues Partnerportal

Die Partnerkonferenz von Acmeo fand vom 10. bis 11. September in Fulda statt. Im Fokus stand nicht nur der gegenseitige Austausch, sondern auch aktuelle Systemhaus-Herausforderungen. Zur Unterstützung der Partner bei Rechnungs-, Support- und Lizenzverwaltung, eröffnet Acmeo ein neues Partnerportal. lesen

Mein Kollege, der Bot

Robotic Process Automation in Unternehmen

Mein Kollege, der Bot

Systeme automatisieren Prozesse im Unternehmen, senken somit Kosten und schaffen Freiräume, um Arbeitskräfte für komplexere Aufgaben freizustellen. Das ist die Definition von Robotic Process Automation (RPA). Ist das aber ein Gewinn für die Mitarbeiter und was bringt es den Unternehmen? lesen