Beamer-Line-Up erweitert Neuer Installationsprojektor im Sony-Sortiment

Autor / Redakteur: Jessica Krist / Erwin Goßner

Mit dem VPL-FH35 hat Sony das Schwestermodell des Installationsprojektors FH30 auf den Markt gebracht, der sich durch eine verbesserte Lichtleistung von 5.000 auf 5.200 Lumen auszeichnet.

Anbieter zum Thema

Der VPL-FH35-Projektor von Sony erreicht eine hohe Lichtleistung.
Der VPL-FH35-Projektor von Sony erreicht eine hohe Lichtleistung.

Eine höhere Lichtleistung soll dem VPL-FH35-Projektor helfen, auch bei hellem Umgebungslichts ein klares und kontrastreiches Bild zu projizieren. Der Installationsprojektoren, den Sony Professional ab sofort in seinem Sortiment führt, erzielt eine Lichtleistung von 5.200 Lumen und arbeitet mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln (WUXGA).

Die eingesetzte BrightEra-Technologie liefert nicht nur hohe Helligkeit, sondern schützt auch die LCD-Panels vor UV-Licht und verbessert beziehungsweise erhält so die Farbreinheit während der Lebensdauer des Systems. Die Lampenlebensdauer der Lampe beträgt laut Sony zwischen 2.500 und 3.500 Stunden. Der Installationsprojektor verfügt über die Vielzahl der üblichen Anschlüsse. Dazu zählt unter anderem ein Eingang für einen externen Monitor sowie die digitalen Interfaces HDMI und DVI.

Die verschiedenen Funktionen, darunter zum Beispiel die Weitwinkelfunktion, und der Lens-Shift-Bereich (+60 Prozent vertikal und +/-30 Prozent horizontal) unterstreichen die Flexibilität des Projektors. Der VPL-FH35 ist ab sofort erhältlich, der unverbindlich empfohlene Verkaufspreis beträgt 4.908 Euro.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:31509640)