Ultrabook, Hybrid-Tablet, Multimedia-Bolide und Einsteiger-Modelle im Portfolio Neue Satellite-Notebooks von Toshiba mit Windows 8

Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Sylvia Lösel / Sylvia Lösel

Toshiba erneuert seine Consumer-Serie der Satellite-Notebooks um zahlreiche Modelle. Sowohl Tablet- als auch Multimedia-Liebhaber und Einsteiger finden in der neuen Windows-8-Generation das Richtige für ihre Bedürfnisse.

Firmen zum Thema

Schick und zum Schieben: Das U920t von Toshiba ist sowohl Tablet als auch Ultrabook.
Schick und zum Schieben: Das U920t von Toshiba ist sowohl Tablet als auch Ultrabook.
(Bild: Toshiba)

Die Toshiba Satellite-Familie, die vor allem Privatanwender ansprechen soll, erhält Zuwachs. Die neuen Modelle richten sich in erster Linie an Einsteiger mit kleinem Geldbeutel sowie an Heimkinofreunde. Neben AMD- und Intel-Core-Prozessoren der dritten Generation sind die Notebooks mit dem Betriebssystem Windows 8 ausgestattet.

Satellite U920t

Das Hybridgerät Satellite U920t ist eine Kombination aus Ultrabook und Tablet. Es ist 19,9 Millimeter dünn und wiegt 1,52 Kilogramm. Das Gerät hat ein 12,5-Touch-Display und verfügt über eine vollwertige, ausfahrbare Tastatur.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

Ab sofort ist dieses Modell mit acht Gigabyte Arbeitsspeicher und einer 128 Gigabyte fassenden SSD zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.299 Euro erhältlich.

Satellite Z930

Das Satellite Z930 fällt vor allem durch sein ultraflaches, edles Gehäuse auf. Der Werkstoff Magnesium in Verbindung mit einer so genannten Honeycomb-Verstärkung ermöglicht die sehr dünne, leichte und stabile Bauweise des neuen Modells, das mit nur 1,12 Kilogramm und 15,9 Millimetern Höhe extrem mobil und schick ist. Das Z930 gibt es aktuell mit einem 13,3-Zoll-Display, einer 256 Gigabyte SSD und vier Gigabyte DDR3-RAM. In dieser Variante kostet das Ultrabook 1.349 Euro (UVP).

Satellite P870

Das Satellite P870 richtet sich an mobile Multimedia-Enthusiasten. Viel Speicher für Filmesammlungen und ein Intel-Core-i7-Prozessor gepaart mit der Nvidia Geforce GT 640M Grafik für die flüssige Wiedergabe von Videos auf einem 17-Zoll-Display sorgen für Kinogefühl. Stereolautsprecher von Harman Kardon sind ebenfalls an Bord.

Das neue Modell ist ab sofort zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von 999 Euro erhältlich und bringt 640 Gigabyte Festplattenspeicher sowie vier Gigabyte DDR3-RAM mit.

Satellite C850/C855/C870

Die Toshiba Satellite C850-/C855- und C870-Serien adressieren Einsteiger, für die eine gute Leistung zu einem günstigen Preis im Vordergrund steht. Zur Standardausstattung der Allround-Notebooks zählen unter anderem zahlreiche Multimediafeatures zum Betrachten von Bildern oder Videos sowie viele Schnittstellen für die Vernetzung mit anderen Geräten.

Der Handel hält die 15-Zoll-Varianten Satellite C850-1MF (549 Euro), Satellite C855-2FM (499 Euro) und Satellite C850D-119 (449 Euro) sowie die 17-Zoll-Modelle Satellite C870-1GV und Satellite C870-1JE (jeweils 499 Euro) ab sofort bereit. □

(ID:38666770)