Aktueller Channel Fokus:

Storage und Datamanagement

IFA 2018

Neue Intel-Chips unterstützen mehrere Sprachassistenten gleichzeitig

| Autor / Redakteur: dpa / Heidemarie Schuster

Intel bringt bereits die 8. Generation seiner Core-Prozessoren auf den Markt.
Intel bringt bereits die 8. Generation seiner Core-Prozessoren auf den Markt. (Bild: Intel Corporation)

Intel erweitert die Core-Prozessorfamilie der 8. Generation um neue Modelle: Die WLAN- und LTE-fähigen CPUs der U-Serie (Codename: „Whiskey Lake“) sowie der Y-Serie (Codename: „Amber Lake“) zeichnen sich durch verbesserte Konnektivität, längere Betriebszeiten und erhöhte Rechenleistungen aus.

Der Chipkonzern Intel bringt Prozessoren auf den Markt, mit denen Geräte mehrere Sprachassistenten gleichzeitig unterstützen können. Die Chips mit den Codenamen „Whiskey Lake“ und „Amber Lake“ sind für dünne Notebook und sogenannte 2-in-1-Geräte gedacht, die als Laptop und Tablet dienen können. Sie könnten auch für Anbieter vernetzter Lautsprecher und anderer Technik interessant werden, in die digitale Sprachassistenten wie Amazons Alexa, der Google Assistant oder Microsofts Cortana eingebaut werden. Sie wurden bisher kaum im Parallelbetrieb eingesetzt – aber Microsoft hatte im Frühjahr schon ein Zusammenspiel von Alexa und Cortana gezeigt.

Bei den neuen Intel-Chips ist das möglich dank eines separaten Elements zur digitalen Signalverarbeitung mit vier Prozessorkernen, wie der Konzern am Dienstag im Vorfeld der Technik-Messe IFA in Berlin erläuterte. Potenziell sei es möglich, damit eine beliebige Zahl von Sprachassistenten parallel auf einem Computer laufen zu lassen. Sie sollen auf ein Weckwort (wie etwa „Alexa“ oder „Hey, Google“) auch anspringen, wenn sich das Gerät im Ruhezustand befindet. Bei den neuen Chips verbesserte Intel außerdem unter anderem die Netzanbindung.

Die ersten U-Serie-CPUs heißen i7-8565U, i5-8265U und i3-8145U, die ersten Y-Serie-Prozessoren erkennen Verbraucher an den Typbezeichnungen i7-8500Y, i5-8200Y und i3-8100Y.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45470803 / Hardware)