Aktueller Channel Fokus:

Storage und Datamanagement

Blackberry Key2

Neuauflage von Blackberrys Tasten-Smartphone

| Redakteur: Margrit Lingner

Das Blackberry Key2 verfügt über eine neu gestaltete intelligente Tastatur sowie ein 4,5-Zoll-Touchdisplay.
Das Blackberry Key2 verfügt über eine neu gestaltete intelligente Tastatur sowie ein 4,5-Zoll-Touchdisplay. (Bild: Blackberry)

Mit dem Blackberry Key2 erlebt das Tastatur-Telefon ein Revival. Das Android-Smartphone soll über eine Dual-Kamera, eine smartere Tastatur und einen verbesserten Datenschutz verfügen. Dazu gibt es ein 4,5 Zoll großes Touchdisplay und schnelle Hardware von Qualcomm.

Entworfen für Vielschreiber, Tastatur- und eingefleischte Blackberry-Fans präsentiert sich das Blackberry Key2 in leicht verändertem Design und mit neuen Funktionen. So hat der Hersteller die Soft-Touch-Rückseite um ein Diamantmuster erweitert, das mehr Halt und Komfort bietet. Eine höhere Kratzfestigkeit soll das 4,5-Zoll-Touchdisplay aus 2,5 D Corning Gorilla Glas garantieren.

Die physikalische Tastatur wurde weiterentwickelt, um das Tippen schneller zu gestalten. Die Tasten des Blackberry Key2 wurden um 20 Prozent erhöht und sind etwas matter. Hinter der Leertaste befindet sich ein Fingerabdrucksensor. Mit dem Speed Key gibt es ferner eine neue Taste, über die ein schneller Zugriff auf Funktionen wie Kontakte oder das Versenden von Nachrichten möglich ist. Ebenso unterstützt die Tastatur die Trackpad-Funktion zum schnellen Durchblättern von E-Mails oder Webseiten.

Ausstattung des Blackberry Key2

Das Blackberry Key2 verfügt über satte 6 GB Arbeitsspeicher und 64 GB oder 128 GB Speicher. Über eine MicroSD-Karte lässt sich der Speicher zudem erweitern. Angetrieben wird das Smartphone von einem Snapdragon-Achtkern-Prozessor von Qualcomm. Als Betriebssystem kommt Android 8.1 Oreo zum Einsatz. Ein schnelles Aufladen des Akkus ist über Qualcomm Quick Charge 3.0 möglich. Laut Hersteller soll der Akku ganze zwei Tage durchhalten.

Das Blackberry Key2 bietet erstmalig eine Dual-Kamera. Die 12-Megapixel-Kamera soll mit einem verbesserten Weißabgleich, einem schnelleren Autofokus, einer verbesserten Bildstabilisierung und mit neuen Bildmodi aufwarten. Einen Porträt-Modus gibt es dabei ebenso wie zum Beispiel einen optischen Superzoom. Für Selfies steht eine 8-Megapixel-Kamera zur Verfügung.

Mehr Sicherheit beim Blackberry Key2

Wie alle Blackberry-Smartphones verfügt auch das Key2 über umfangreiche Sicherheits- und Datenschutzfunktionen. So ist unter anderem die App DTEK vorinstalliert. Sie zeigt die allgemeine Sicherheitsbewertung des Geräts an und bietet einen einfachen Weg, um zu sehen, wie Anwendungen auf die Daten zugreifen und wie Nutzer Anwendungsberechtigungen verwalten können.

Die so genannte Locker-Funktion bietet die Möglichkeit, Daten in privaten Ordnern zu sichern, damit diese nicht in die Cloud hochgeladen werden müssen. Auf diese vorinstallierte Datenschutzanwendung kann nur mit einem Fingerabdruck oder einem zusätzlichen Passwort zugegriffen werden.

Das Blackberry Key2 ist außerdem Teil des von Google eingeführten Android Enterprise Recommended Programms, das Unternehmen bei der Auswahl des für sie besten Android-Smartphones unterstützt. Dies bedeutet, dass die von Google festgelegten und validierten erhöhten Anforderungen erfüllt werden, einschließlich rechtzeitiger Sicherheitsupdates (die Blackberry Mobile monatlich bereitstellen will), geschäftsfähiger Hardware-Features und mindestens eines größeren Betriebssystem-Updates. Das Mobiltelefon unterstützt auch die Zero-Touch-Anmeldung, sodass Unternehmen ihre eigenen mobilen Geräte problemlos verwalten können.

Erhältlich ist das Blackberry Key 2 in Silber oder Schwarz für 649 Euro (UVP).

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45344758 / Mobility)