Eine Paketerfassungsebene für Netzwerk- und Sicherheitsteams

Netscout PFOS 5.0 liefert Inline-Security

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Die Packet Flow Switches der Serie nGenius vereinen offene Hardware und einen Packet Broker in Software.
Die Packet Flow Switches der Serie nGenius vereinen offene Hardware und einen Packet Broker in Software. (Bild: Netscout)

Mit dem Packet Flow Operation System (PFOS) 5.0 will Netscout Sicherheit und Netzwerktransparenz auf einer einzigen Plattform vereinen. Switches der Serie nGenius 5000 sollen dabei auch datenintensive Inline-Anwendungen ermöglichen.

Eine einheitliche Paketerfassungsebene für Netzwerk- und Sicherheitsteams will Netscout Systems (Netscout) jetzt auf seinen Packet Flow Switches der Serie nGenius 5000 implementiert haben. Dank neuer Sicherheitsfunktionen könnten Unternehmen Sicherheitsrisiken sowohl im passiven als auch im aktiven Modus mit einer einheitlichen Architektur bewältigen.

Die Systeme vereinen offene Hardware mit einem softwarebasierten Packet Broker (PFOS), der Traffic in Echtzeit filtert und gezielt weiterleitet (Service Chaining). Mit der jetzt verfügbaren Inline-Sicherheitsfunktionalität unterstützen die Switches sowohl Service-Assurance- als auch Sicherheitsfunktionen.

Der Hersteller wirbt mit einer „100 Gbps Inline Security“ und will somit auch sehr datenintensive Inline-Sicherheitsanwendungen ermöglichen. Überdies böten die Systeme Load Balancing inklusive Health Checks: Mit Testpaketen wird geprüft, ob angesteuerte Security Devices zuverlässig funktionieren; ausgefallene Systeme werden aus der Lastverteilung herausgenommen.

Der von Netscout zitierte Phil Higgins, CEO des Integrators Brookcourt Solutions, kommentiert: „Die Vereinheitlichung von Sicherheit und Netzwerktransparenz auf einer einzigen Plattform bedeutet für unsere Kunden eine erhebliche Minderung ihrer Investitionskosten. Dank der vereinheitlichten Architektur und des gemeinsamen Betriebssystems können ihre Teams auch besser zusammenarbeiten.“

Die jetzt präsentierten Funktionen sind ab sofort in PFOS 5.0 verfügbar.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45167595 / Security)