Aktueller Channel Fokus:

IT-Security

IT-Trends 2018

Natürliche Sprache in der technologischen Interaktion

| Autor: Dr. Stefan Riedl

Henrik Jörgensen, Country Manager DACH, Tableau
Henrik Jörgensen, Country Manager DACH, Tableau (Bild: Tableau)

Henrik Jörgensen, Country Manager DACH bei Tableau, ist davon überzeugt, dass die natürliche Sprache in der Datenanalyse eine wachsende Bedeutung zuteil kommen wird. Skeptischer ist der Manager bei den Möglichkeiten künstlicher Intelligenz im BI-Umfeld. Es sei schwer vorstellbar, dass KI irgendwann komplette Data-Analytics-Aufgaben übernimmt.

ITB: Welcher Trend wird aus Ihrer Sicht das IT-Jahr 2018 entscheidend prägen?

Jörgensen: Ob Siri oder Alexa – die natürliche Sprache ist bereits zu einem festen Bestandteil der technologischen Interaktion geworden. In der Datenanalyse kann NLP (Natural Language Processing) dabei helfen, differenziertere Fragen an Daten zu stellen und auf Basis neuer Erkenntnisse Entscheidungen zu beschleunigen. Da die neue Technologie das Analysieren von Daten zudem einfacher macht, wird sie künftig zunehmend im BI-Umfeld eingesetzt werden. Den Marktforschern von Gartner wird bereits 2020 jede zweite Analytics-Anfrage mithilfe von NLP gestellt werden.

ITB: Welcher Trend wird aus Ihrer Sicht im IT-Jahr 2018 scheitern?

Jörgensen: Künstliche Intelligenz ist derzeit der wohl am meisten gehypte Trend im BI-Umfeld. Zweifelsohne können KI und Machine Learning in bestimmten Bereichen nennenswerte Verbesserungen bringen. Vor allem bei der Automatisierung aufwändiger, zeitintensiver Aufgaben macht sich der Einsatz der neuen Technologien bezahlt, da dadurch Ressourcen für komplexere und kreative Aufgaben frei werden. Es ist allerdings schwer vorstellbar, dass die KI irgendwann komplette Data-Analytics-Aufgaben übernehmen wird.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45105381 / Hersteller)