Top-1-Sucheintrag bei Geizhals.eu Nachfrage nach Windows 8 steigt deutlich

Redakteur: Heidemarie Schuster

Laut der Preisvergleichsplattform Geizhals ist seit Anfang Oktober das Interesse an Microsofts Windows 8 deutlich gestiegen. Rund 500 Geräte mit dem neuen Betriebssystem sind auf Geizhals.de zu finden, davon aber nur ein Zehntel mit Touch-Screen.

Firmen zum Thema

Microsoft weckt unter anderem das Kaufinteresse an Windows 8 durch seine neue Preispolitik.
Microsoft weckt unter anderem das Kaufinteresse an Windows 8 durch seine neue Preispolitik.
(Bild: Microsoft)

Nichts wird derzeit öfter auf der Preisvergleichsplattform Geizhals gesucht als das Betriebssystem Windows 8.

Die Auswertung der Geizhals-Sucheinträge zeige, dass Microsoft in der öffentlichen Wahrnehmung klar vorne sei, auch wenn es noch zu früh sei, die Markteinführung vom 26. Oktober als Erfolg zu bewerten.

Bildergalerie

Geizhals geht dennoch von einer guten Absatzlage des Betriebssystems aus, da sich der Software-Konzern deutlich von der Preispolitik der Vergangenheit abgewendet habe: Als Download-Version ist Windows 8 Pro als Upgrade bereits für 29,99 Euro verfügbar.

Der gleichzeitig angesetzte Verkaufsstart des neuen Microsoft-Tablets Surface verläuft laut Geizhals weniger positiv. Zahlreiche Käufer hätten über Stornierungen ihrer vorbestellten Surface-Tablets berichtet, aufgrund angeblicher Lieferprobleme.

Zurzeit finden sich europaweit über 500 Notebooks mit Windows 8 auf Geizhals.de. Nur rund ein Zehntel davon ist mit Touch-Screens ausgestattet, mit denen sich das neue Betriebssystem erst in vollem Umfang nutzen lässt.

Einige Windows-8-Notebooks, die im November auf den Markt kommen, finden Sie in der Bildergalerie.

(ID:36532240)