„Never Settle“

Nachfolger des Oneplus One kostet 340 Euro

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Design und Konnektivität

Das Smartphone wiegt 175 Gramm und misst 151,8 x 74,9 x 9,85 Millimeter. Das Gehäuse des Two ist mit einer Aluminium-Magnesium-Legierung und Edelstahl-Elementen versehen. Durch StyleSwap-Cover kann die Optik sowie die Haptik des Smartphones individuell durch den Nutzer verändert werden. Fünf verschiedene Rücken-Cover stehen dem Nutzer hier zur Verfügung:

  • Sandstone Black: Das Cover Sandstone Black besteht aus einem Sandstein-Material und soll vor allem durch seine Robustheit überzeugen.
  • Bamboo: Dieses Rückencover wird aus „Nan Bamboo“ gefertigt, welches in China angebaut wird.
  • Rosewood: Südamerikanisches Rosenholz wird für das SyleSwap-Cover Rosewood verwendet.
  • Black Apricot: Dieses Cover besteht aus Echtholz und wird aus marokkanischen Aprikosenbäumen hergestellt.
  • Kevlar: Für dieses Cover wird das selbe Material verwendet, welche bei schusssicheren Westen zum Einsatz kommt. Dadurch soll das Smartphone optimal gegen Kratzer geschützt sein.

Das Oneplus Two ist Bluetooth-4.1-, Dual-Band-WLAN- und GPS-fähig. Das Smartphone unterstützt neben Quad-Band-GSM auch UMTS und LTE. Zudem können Nutzer, durch die Dual-SIM-Fähigkeit, zwei Nano-SIM-Karten gleichzeitig verwenden.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 12 Bildern

Versionen und Verfügbarkeiten

Das Smartphone ist in zwei verschiedenen Versionen erhältlich, die sich in ihrer Speicherkapazität unterscheiden. Das 16-Gigabyte-Modell wird für 340 Euro und das 64-Gigabyte-Modell für einen Preis von 400 Euro (jeweils UVP) erhältlich sein.

Doch wie beim Oneplus One wird es bei dem Erwerb des Smartphones eine Einschränkung geben. Interessierte Käufer können das Smartphone nur per Einladung erwerben. Oneplus soll das Einladungssystem jedoch gegenüber dem des One vereinfacht haben. So können sich Interessenten per E-Mail-Adresse auf eine Reservierliste für den Kauf des Two setzen lassen.

Die Version mit 64 Gigabyte wird ab dem 11. August verfügbar sein. Ab wann die kleinere Version des Two erhältlich sein wird, hat der Hersteller noch nicht bekannt gegeben.

(ID:43527099)

Über den Autor

 Sarah Böttcher

Sarah Böttcher

Online CvD & Redakteurin