Suchen

Kompakt und schlank in Mode MSI stellt Mini-PC und Ultrabook vor

Redakteur: Erwin Goßner

Mit einem kompakten Desktop-PC und extrem flachen Notebooks läutet Hersteller MSI den Produkt-Herbst ein. Ab Oktober wird die Distribution die kompakte Wind Box DC100 und die schlanken Notebooks der X460Serie an den Fachhandel ausliefern.

Firmen zum Thema

MSI setzt beim neuen Notebook und Mini-PC auf das Design.
MSI setzt beim neuen Notebook und Mini-PC auf das Design.

Die jüngsten Produkte von Micro Star International adressieren eine breite Kundenklientel. Sowohl der Ein-Liter-PC Wind Box DC100 als auch die vier Notebooks der X460-Serie sollen gleichermaßen private als auch gewerbliche Anwender ansprechen. In beiden Fällen ist das Design ein wichtiges Kaufkriterium. Während der Mini-PC durch seinen kompakten Abmessungen im Taschenbuchformat auf jedem Schreibtisch eine gute Figur macht, kommen die lediglich 25 Millimeter flachen 14-Zoll-Notebooks durch ein hochwertiges Aluminium-Finish besonders gut zur Geltung.

Neben der Optik sorgen moderne Technologie und umfangreiche Ausstattung für Kaufanreize. Die Wind Box DC100 basiert auf einer AMD-Plattform mit Brazos-Dual-Core-Prozessor E-450 und einer integrierten Grafik vom Typ Radeon HD 6320. Weitere Eckdaten sind zwei Gigabyte Arbeitsspeicher, 320-Gigabyte-Festplatte und 5.1-Sound von Realtek.

Bildergalerie

In den Notebooks sorgen Intel-Core-i-Prozessoren der Serien i3, i5 oder i7 für die nötige Performance. Abhängig von der jeweiligen Modellvariante ist die Intel HD-Grafik 3000 oder die Grafikkarte Nvidia Geforce GT 540M (X460DX) für die Aufbereitung der Bildsignale verantwortlich. Im X460DX ist eine 640-Gigabyte-Festplatte verbaut. Die andern Modellvarianten besitzen 500 Gigabyte HDD-Kapazität. Alle Notebooks sind zudem mit vier Gigabyte Arbeitsspeicher und einem Super-Multi-DVD-Brenner bestückt.

Auf den nächsten Seiten erhalten Sie Informationen über Ausstattungen und Preise der Wind Box DC100 und der Notebook-Serie X460.

(ID:29384010)